Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ruhiger Jahreswechsel für Freiwillige Feuerwehren im Umland

Ruhiger Jahreswechsel für Freiwillige Feuerwehren im Umland

 

Markkleeberg/Markranstädt/Zwenkau/Großpösna/Kitzen. Während in der Silvesternacht viele ausgelassen die Sektkorken knallen ließen, tranken viele Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren nur Brause und Wasser, um im Notfall ausrücken zu können.

Ihre Hilfe wurde diesmal glücklicherweise wenig gebraucht. „Ruhig“, nannte Markkleebergs Stadtwehrleiter Rainer Walther den Jahreswechsel. Nur einen ersten Einsatz gab es im neuen Jahr: Gegen 2.30 Uhr brannte ein hohler Baum am ehemaligen Volksgut Gautzsch an der Endstelle der Linie 9. „Vermutlich hatte sich darin ein Knaller oder eine Rakete verfangen“, sagte Walther. Die Kameraden der Feuerwehr Markkleeberg-West rückten aus und löschten den „geringfügigen Brand“. Für die Markranstädter Feuerwehr sei es ein ruhiger Jahreswechsel gewesen, verkündete Sprecher Ruben Enskat. „Der Schnee vorm Gerätehaus der Markranstädter Feuerwehr blieb nahezu unberührt, nur einige Hobbypyrotechniker nutzten den freien Platz um ihrer Leidenschaft zu frönen“, berichtete er. Anders als in den vergangenen Jahren mussten die Kameraden nicht ausrücken. Ob das nun am nasskalten Wetter oder der gestiegenen Sensibilisierung in der Bevölkerung lag, wusste er nicht. „Nach Informationen der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Grimma war es auch in den Ortsteilen der Stadt ruhig“, erzählte der Sprecher. Die Zwenkauer Feuerwehr erfuhr gegen 18.55 Uhr von einem Lagerhallenbrand in der Reinhardt-Spedition in der Zeschwitzer Straße. „Der entpuppte sich aber als großes Lagerfeuer, das auch bei der Stadt angemeldet war“, berichtete Zwenkaus Stadtwehrleiter Alexander Hecking. „Die Menschen feierten ihre Party und machten große Augen, als die Feuerwehr um die Ecke bog.“ „Wir hatten eine fröhliche Silvesternacht ohne Unfälle und Brände“, gab Kitzens Gemeindewehrleiter Heiko Rillich Auskunft. Als „ruhig“ charakterisierte auch Großpösnas stellvertretender Gemeindewehrleiter Andreas Knötzsch die Situation. „Wir waren nicht draußen, bei uns war es friedlich“, sagte er. Den letzten größeren Einsatz bewältigten die Kameraden dort am Heiligabend gegen 21.30 Uhr in der Naunhofer Straße. Bei einem älteren Ehepaar stand das Wasser anderthalb Meter hoch im Keller. Als Ursache dafür erwies sich eine geplatzte Wasserleitung, die verschlissen war.  

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
Markranstädt in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 58,46 km²

Einwohner: 15.199 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04420

Ortsvorwahlen: 034205, 0341, 034444

Stadtverwaltung: Markt 1, 04420 Markranstädt

Von Redakteur Katja Reinhardt

Ein Spaziergang durch die Region Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr