Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schatzjäger zeigen ihre Kleinode

Schatzjäger zeigen ihre Kleinode

Oldtimerfreunde gleichen manchmal Schatzjägern – wer eine zweioder vierrädrige Rarität haben will, muss häufig einen ganz besonderen Spürsinn entwickeln. Bodo Schmidt aus dem Saalekreis hat ihn bewiesen: Zur elften Via-Regia-Classic gestern in Markranstädt rollte er mit einem Ende der 1950er-Jahre gebauten pechschwarzen Sachsenring-Parade-Cabrio an.

Markranstädt. Für Schmidt ist der Besitz des Luxusautos aus DDR-Produktion das glückliche Ende einer langen Geschichte. „Mein Vater ist dieses Auto von 1973 bis 1980 gefahren und hat es dann an einen Leipziger verkauft. Nach der Wende verloren sich die Spuren in Holland.“ Schmidt glaubte den Wagen schon verloren, bis ein Bekannter durch Zufall an die Adresse des holländischen Besitzers kam. „Glücklicherweise wollte der sich sowieso gerade davon trennen“, berichtete Schmidt, der das Auto somit nach über 20 Jahren wieder zurück in die Familie holte. Nach mühevoller Restaurierung ist er jetzt ein Hingucker.

php28fa488883201105161105.jpg

Markranstädt. Oldtimerfreunde gleichen manchmal Schatzjägern – wer eine zweioder vierrädrige Rarität haben will, muss häufig einen ganz besonderen Spürsinn entwickeln.

Zur Bildergalerie

Und eine Rarität – gerade mal vier Wagen wurden eigens für ostdeutsche Militärparaden gebaut. Klein, aber fein scheint das Motto von Manfred Weißflog zu sein. Der Großdeubener ist stolzer Besitzer eines P 70-Coupé von 1958. Im Gegensatz zum „Sachsenring“ war das eher ein Auto für den Normalbürger. „Aber ein schnittiges, schon die Lufthutze auf der Motorhaube ist toll.“ Weißflog verwandelte mit viel Kleinarbeit den 22-PS-Flitzer in ein Glanzstück. „Die Sitze sind wie beim Original aus echtem Leder.“ Dieses wichtige Detail habe aber seinen Preis: „Der Sattler hat für die Neuanfertigung 4000 Euro bekommen“, erzählt Weißflog.

Bert Endruszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr