Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Schloss Altranstädt: Skandinavische Klänge zum Fest
Region Markranstädt Schloss Altranstädt: Skandinavische Klänge zum Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 19.05.2015
Hauruck: Jugendliche halfen gestern bei den Vorbereitungen für das Altranstädter Schlossfest am Sonntag. Quelle: André Kempner

Eröffnet wird es am morgigen Sonntag um 13 Uhr mit der Bläserklasse des Markranstädter Gymnasiums unter Leitung von Lars Haugk. Gespielt würden bekannte und unbekannte Melodien, teilte der Vorstand des Schloss-Fördervereins mit. Um 15 Uhr gibt es skandinavische Chormusik à capella mit dem "ensemble avelarte" aus Leipzig. Um 14 und 16.30 Uhr werden Führungen durch den geschichtsträchtigen Gebäudekomplex angeboten.

Hüpfburg und mehr bauen das Markranstädter Spielmobil und der Verein Richtungswechsel erstmalig auf der Wiese hinterm Schloss für Kinder auf. Für alle gibt es zudem Getränke und Speisen von Verein, Gastwirt Jörg Seifert und der Freiwilligen Feuerwehr Großlehna/Altranstädt. Verschiedene Stände würden zum Wühlen, Kaufen und Staunen, Nachmachen und zu Gesprächen anregen, so der Verein.

Das Schloss Altranstädt gilt als Denkmal von europäischem Rang. 1706 wurde hier der "Friede zu Altranstädt" zwischen Karl XII. und dem sächsischen König August dem Starken unterzeichnet. Die Stadt müht sich seit Jahren, das Schloss zu erhalten. So flossen in den vergangenen beiden Jahren rund 112 000 in verschiedene Maßnahmen. Wie Sprecherin Heike Helbig mitteilte, flossen die Gelder ins Café unter anderem für Fenster, Türen, Fliesen, Elektroarbeiten und eine statische Ertüchtigung sowie ins Turmzimmer und den Innenhof samt Außenanlagen. Dort wurden unter anderem die Kellerlichtschächte gemacht, Gehwege und Randeinfassungen in Sandstein vorgenommen. Sockelputz und Torpfeiler-Sanierung folgen bis Oktober.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.09.2013

terVehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast ein Jahr nach der Bürgermeisterwahl in Markranstädt arbeiten die Parteien und deren aktive Personen noch immer daran, die Geschehnisse des Wahlkampfes zu verdauen und wieder miteinander ins Gespräch zu kommen.

19.05.2015

Bei der Fluthelferparty des Kreises vor ein paar Tagen war sie, fragte danach am Wochenende mit Jugendlichen die Stadträte in Markranstädt, wie Politik schmeckt.

19.05.2015

Wenn Axel Troost, Bundestagskandidat der Partei Die Linke, auf Wahlkampftour ist, gibt es nicht nur was auf die Ohren, sondern vor allem etwas in den Magen. Denn egal, wo er zusammen mit seinem Team Station macht, wird gekocht.

19.05.2015
Anzeige