Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt "Schul-Schiff" erhält bunte Bordwände
Region Markranstädt "Schul-Schiff" erhält bunte Bordwände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.05.2015
Ralf Grzib (r.) und Thomas Schob bei der Vorbereitung der Fenster-Montage. Quelle: André Kempner
Anzeige
Markranstädt

Insgesamt würden 43 Fenster als Öffnungsflügel oder Festverglasung, 27 Panelfelder sowie an der Südseite zwei Fenster-Türelemente durch die Markranstädter Firma Metallbau Reim montiert, erklärte das Rathaus. Fenster und Türelemente bestünden aus Aluminium und zeichneten sich durch hohe Qualität, Robustheit und Langlebigkeit aus.

Als nächstes erhalte dann der Rohbau eine hochwertige hinterlüftete Fassadenverkleidung aus beschichtetem Aluminium. Zwischen Rohbau und Fassade sorge eine Dämmung für die notwendige Energieeffizienz, heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus. Mit Holzelementen werde das Haus zudem horizontal gebändert, um dem Gebäude den gewünschten Schiffscharakter zu verleihen. Fenster inklusive Sonnenschutz kosteten rund 10 0000 Euro, die Fassade weitere 70 000 Euro.

Wie berichtet, platzt die Grundschule aus allen Nähten, erhält mit dem Anbau genügend Räume unter anderem für eine weitere Klasse. Der Anbau, der wie ein großzügiger Bug am bisherigen Gebäude ansetzt, formt daraus ein "Schul-Schiff" - passend zum nahen Kulkwitzer See und dem Neuseenland. Selbst ein Steuerrad soll hinein!

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.05.2015
Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem schweren Autokran wurden gestern die Teile des künftigen behindertengerechten Badestegs am Westufer des Kulkwitzer Sees eingehoben. Sorgen gibt es nur wegen des zunehmenden Vandalismus am See.

23.05.2015

Zwei schwerverletzte Personen sowie 10.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Dienstag in der Nähe von Markranstädt. Ein älteres Ehepaar hatte die Vorfaht missachtet. Die Straße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

19.05.2015

Die Via Regia Classic ist ein Oldtimertreffen der Superlative. Doch hier geht es nicht um Stichworte wie schneller, höher, weiter, sondern um älter, detailgetreuer und um das schönere Fahrer-Outfit.

20.05.2015
Anzeige