Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Schwerer Verkehrsunfall auf B 186: Drei Verletzte, Kleinkind unversehrt
Region Markranstädt Schwerer Verkehrsunfall auf B 186: Drei Verletzte, Kleinkind unversehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 03.05.2010
Anzeige
Leipzig

Beim Versuch auszuweichen touchierte er den Lastwagen und geriet ins Schleudern.

Ein Transporter, der hinter dem LKW fuhr, kam nicht rechtzeitig zum Stehen und prallte in die Beifahrerseite des Wagens. Das Auto des Unfallverursachers wurde durch die Kollision aufs Feld geschleudert, wo es auf der Seite liegen blieb.

Die 28-jährige Beifahrerin musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Autofahrer sowie der Transporterfahrer wurden leicht verletzt. Augenscheinlich unverletzt blieb ein einjähriges Kind, das ebenfalls im Unfallwagen saß. Es wurde zur Sicherheit jedoch ebenso ins Krankenhaus gebracht.

Die B 186 musste vorübergehend voll gesperrt werden.

Christiane Lösch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur sieben Punkte hat die Tagesordnung für die öffentliche Stadtratssitzung am Donnerstag. Doch über den sechsten, den vorzeitigen Bebauungsplan „Westufer Kulkwitzer See“, wird seit über einem Jahr heftig debattiert.

03.05.2010

Am Freitag ereignete sich in der Markranstädter Parkstraße Ecke Weißbachweg ein Unfall. In Höhe des Mehrgenerationenhauses erfasste eine zirka 60 bis 70 Jahre alte Radfahrerin ein Kind und ließ dieses ohne Hilfe zurück.

03.05.2010

Seit 2007 bemüht sich der Förderverein der Kirche Sankt Nikolai Hohenlohe-Kitzen, das herrenlose Gotteshaus wieder in den Besitz der Kirchgemeinde zu bringen. Nachdem eine Stiftung gegründet wurde, haben sich Vereinsvertreter das Grundstück vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilienmanagement übertragen lassen.

20.04.2010
Anzeige