Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sparsamer die Lichter nie brannten in Markranstädt

Sparsamer die Lichter nie brannten in Markranstädt

Markranstädt. Dienstag und Mittwoch wurde er geschmückt, erhielt Kugeln, Lichterketten und Schmuck-Spitze. Seit gestern Abend erhellt er nun den Markt: der Weihnachtsbaum.

Nicht nur die Höhe des Prachtstücks ist mit rund 15 Metern in diesem Jahr etwas Besonderes: Auch die Leuchtmittel sind anders - energiesparend.

Beobachter hatten in den vergangenen Tagen die ebenfalls neuen Lichtelemente an den Straßenmasten der Leipziger Straße bemerkt. Auch sie sind Teil der neuen, Energie sparenden Beleuchtung.

34 dieser Elemente aus LED-Lichterschlauch und -Kette seien an den Masten angebracht worden, so Stadtsprecherin Heike Helbig. Jedes habe nur noch einen Verbrauch von 54 Watt. Zum Vergleich: Soviel Energie benötigt manchmal eine einzelne Glühlampe. Hunderte hingen frühen in den Straßen. Die schneeflockenartigen neuen Module sind durch verschiedene LED-Lichter zudem mehrfarbig, können winterliche Kälte und festliche Wärme zugleich widerspiegeln.

Umgerüstet auf die sparsame LED-Lichttechnik wurde auch der Weihnachtsbaum auf dem Markt und die Festbeleuchtung vor der Stadthalle. Wieviel Energie insgesamt eingespart wird, vermochte Helbig gestern nicht zu klären. Es gebe keine Angaben zu der alten Glühlampen-Beleuchtung.

Die neuen Leuchtmittel seien nicht nur aus Gründen der Sparsamkeit und der Umsetzung des 2009 verabschiedeten Klimaschutzkonzeptes von Markranstädt eingeführt worden, so Helbig. Wegen des Umbaus der Leipziger Straße sei ohnehin ein neues System benötigt worden. Außerdem seien vorher einige Module an Hauswänden befestigt gewesen. Einige Hausbesitzer hätten gefragt, ob nicht eine andere Lösung machbar wäre.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.11.2013
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.09.2017 - 18:49 Uhr

Der 1.FC Lok Leipzig hat offiziell mitgeteilt, das dass Pokalspiel gegen Niesky gedreht wurde.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr