Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Spiel, Sport und jede Menge Musik rund ums Rathaus
Region Markranstädt Spiel, Sport und jede Menge Musik rund ums Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 02.05.2011
Anzeige
Markkleeberg

Ab 18 Uhr gehen die Teilnehmer der diesjährigen Sieben-Seen-Wanderung auf Tour. Die Veranstalter rechnen mit insgesamt 4500 Wanderfreunden. Am Abend wird es musikalisch: Von 18 bis 23 Uhr spielt die Gruppe „Leiseschrei“ aus Frohburg deutsche und internationale Lieber auf dem Rathausplatz.

Mit viel Musik beginnt am 7. Mai der zweite Tag des Stadtfestes, schon ab 10 Uhr sind junge Talente aus den Musikschulen der Region auf der großen Bühne zu erleben. Von 13 bis 13.15 Uhr präsentiert die „Hibiki-Daiko-Gruppe“ aus Chemnitz eine japanische Trommelshow. Von 16 bis 16.15 Uhr zeigen die Mitglieder des Markkleeberger Rock‘n‘Roll-Clubs bei einer Show ihr Können.

Ein Markkleeberger Original ist ab 18 Uhr beim Konzert der „Rathauscombo“ unter anderem mit Bürgermeister Philipp Staude und Amtsleiter Wolfgang Heinze zu erleben, ab 19.30 Uhr präsentiert die Cover-Band „Inside out“ aus Plauen Musik von der Gruppe Pink Floyd.

Auch der 8. Mai als letzter Tag des Markkleeberger Stadtfestes hält eine Menge Höhepunkte für die ganze Familie bereit, zu Beginn des Tages wird ab 10 Uhr auf dem Rathausplatz ein ökumenischer Gottesdienst stattfinden, an dem sich alle Kirchgemeinden der Stadt beteiligen. Im weiteren Verlauf des Tages sind die Neuen Scherbelberger und ein Roland-Kaiser-Double zu hören, historische Tänze mit „Freydanz“ sowie Funk, Pop und Jazz mit „Café Jazz“ runden den Tag ab.

Am Sonnabend und Sonntag gibt es rund ums Markkleeberger Rathaus zudem zahlreiche sportliche Angebote. Außerdem findet im Rahmen des dritten Sächsischen Wandertages eine Tourismus-, sowie eine Wander- und Outdoormesse statt.

Damit die Stadtfestbesucher ungestört feiern können, sind die Party-Bereiche an der Rathausstraße, an der Raschwitzer Straße, Am Festanger und in Alt Oetzsch für den motorisierten Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Zudem kommt es am 6. Mai von 18.15 bis 19.15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen in der Koburger Straße und dem Ziegeleiweg in Höhe Equipagenweg. Grund sind die zahlreichen Wanderungen.

Bert Endruszeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Boden ist kahl, die Arbeit ist getan. Große ordentlich ausgehobene Löcher, aus denen mit weiß-rotem Klebeband gekennzeichnete Findlinge hervorragen, zeugen von den archäologischen Ausgrabungen in der Kulkwitzer Kirche, die hier Fachleute aus Dresden, Helfer aus der Dorfgemeinschaft und Schüler des Gymnasiums Markranstädt gemeinsam geleistet haben.

28.04.2011

Ein heulender Wolf, den Kopf in den Nacken gelegt – dieses Motiv brachte Fabian Thamm den Sieg. Der 14-jährige Schüler aus Markranstädt hat bei dem Wettbewerb „Mein Trikot ist dein Trikot“ des Erstligisten VfL Wolfsburg gewonnen.

28.04.2011

Mehr als fünf Jahrhunderte Musiktradition in Markranstädt sind historisch nachgewiesen. Schließlich wurde die Kantorei das erste Mal 1495 urkundlich erwähnt.

26.04.2011
Anzeige