Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Sportcenter Markranstädt bis auf weiteres geschlossen
Region Markranstädt Sportcenter Markranstädt bis auf weiteres geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 22.01.2013
Markranstädt

Der Entscheidung sei am Montag eine Sitzung der Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates wegen der undichten Dachfenster vorausgegangen. Das Ergebnis: Die Stadtverwaltung wurde aufgefordert, innerhalb der nächsten 14 Tage eine Lösung vorzustellen. Im Rathaus sei daher beschlossen worden, das Sportcenter vorerst zu schließen. Einen Zusammenhang mit dem Unfall, der sich vorletzte Woche ereignet hat, gibt es laut Helbig nicht. Eine Schadenmeldung läge bis dato nicht vor. Weder stünde ein Vermerk im Hallenbuch noch sei der Hallenwart hinzugezogen worden.

Wie berichtet, weist die Halle in der Leipziger Straße seit der Übergabe 2007 erhebliche Mängel auf. Hauptproblem sind die undichten Fensterbänder im Dach, wodurch unkontrolliert Wasser eindringt. In den vergangenen drei Jahren war das Sportcenter deshalb in den Wintermonaten schon zeitweise geschlossen worden.

Zur Absicherung des Schulsports hat die Stadt in Zusammenarbeit mit der Markranstädter Bau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft einen Notfallplan aufgestellt. Das Gymnasium, die Mittelschule und die Grundschule Markranstädt können die Stadthalle montags bis freitags von 6.45 Uhr bis 16 Uhr zu je einem Drittel nutzen. Vereine können montags bis freitags ab 16 Uhr in die Stadthalle, so weit nicht andere vertragliche Bindungen bestehen. Zudem sind die Stadthalle und die Schulturnhalle Parkstraße samstags und sonntags, beginnend ab dem 26. Januar, jeweils von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Der Vereinssport habe im überregionalen Wettkampfbetrieb allerdings Vorrang, so Helbig.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freien Wähler Markranstädt mit dem gewählten Bürgermeister Jens Spiske an der Spitze lassen beim Sportcenter nicht locker, bleiben bei ihren schon im Wahlkampf gemachten Vorwürfen.

22.01.2013

Der Anbau der Freiwilligen Feuerwehr Lindennaundorf/Frankenheim wird etwas länger dauern als geplant, aber keinesfalls Berliner Maße annehmen – auch wenn beim Richtfest am Freitagabend Redner gerne ihre Späße mit Blick auf den Hauptstadtflughafen machten.

21.01.2013

Ein Unfall könnte Bewegung in die verfahrene Situation rund ums undichte Sportcenter bringen. „Piranha“-Handballerin Dana Hiersemann ist dort vorige Woche auf einem Wasserfleck ausgerutscht und hat sich schwer verletzt.

18.01.2013