Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt setzt Hochwasserschutzkonzept um

Stadt setzt Hochwasserschutzkonzept um

Auch wenn die Stadt bislang weitestgehend von Unwettern verschont geblieben ist, hätten die starken Niederschläge im August für Ängste besonders in den Ortsteilen Frankenheim und Lindennaundorf gesorgt, berichtete Claudia Lutz aus der Verwaltung.

Markranstädt. Letztere waren in den Jahren 2002 und 2003 von starkem Hochwasser betroffen.

Seitdem habe die Verwaltung nach Kräften an einem leistungsstarken Schutzkonzept gearbeitet, so Lutz.

Dieses konnte schließlich Anfang 2009 verabschiedet werden. Die Umsetzung erster Maßnahmen hat begonnen. So würden die Durchlässe zum Ellerngraben in der Pappel- und Birkenallee erweitert. Diese sollen im Fall eines Hochwassers den Abfluss fördern. Im Zusammenhang des Hochwasserschutzes ist auch die neu entstehende Verbindungsstraße zwischen Markranstädt und Frankenheim auf besonderes Interesse gestoßen. Diese kennzeichnet sich durch eine ungewöhnlich hohe Lage. Die Straße selbst ist jedoch keine Hochwasserschutzanlage im eigentlichen Sinne, stellte das Markranstädter Bauamt klar. Richtig ist, dass die Trasse die natürlichen Einzugsgebiete von Dorf- und Ellerngraben quert und somit einen gewissen Schutz vor Hochwasser bietet. „Sie wurde erhöht gebaut, damit die Entwässerung der Anlage selbst schnell funktioniert.“ Die Niederschläge werden über den bereits gut erkennbaren westlichen Straßengraben abgefangen und den zwei neu angelegten Regenrückhaltebecken zugeleitet. Das kleine Becken verfügt über eine Kapazität von 2786 Kubikmetern und einen Überlauf in das größere. Für letzteres – es fasst 9963 Kubikmeter – wurde Erde ausgehoben und eine Oberbodenschicht eingebaut, ohne dabei wasserdurchlässiges Erdreich anzuschneiden. Das Wasser aus dem großen Rückhaltebecken wird über einen Ablauf in den Ellerngraben abgeleitet.

Aktuell heben Arbeiter Erde für die Entwässerungsgräben aus. „Obwohl diese noch nicht vollständig fertiggestellt sind und die Niederschläge mit bis zu 80 Litern pro Quadratmeter von Sonntag bis Mittwoch beachtlich waren, zeigten beide Becken bereits gute Wirkung“, heißt es aus der Stadtverwaltung. Die gefundenen Drainageleitungen seien in das Entwässerungssystem eingebunden worden. Das Planungsbüro geht davon aus, dass sich in den Becken durch Eintrag und Anflug selbstständig Pflanzen ansammeln, die schwankende Wasserstände tolerieren. Für September plant die Verwaltung eine Baustellenführung mit dem Ingenieurbüro, bei der interessierte Bürger einen genauen Einblick erhalten können.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 03:58 Uhr

Das Team von Coach Daniel Wohllebe muss sich gegenüber dem 0:3 bei den Kickers Markkleeberg gewaltig steigern. 

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr