Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straße offen, aber Bus-Umleitung nicht mehr zu ändern

Posse in Markranstädt Straße offen, aber Bus-Umleitung nicht mehr zu ändern

Nichts ist so unbeweglich wie ein Fahrplan. Diese alte Weisheit bewahrheitet sich ab Freitag in Markranstädt. Dort fährt ein Bus wegen einer planmäßigen Straßensperrung eine Umleitung, obwohl die Straße noch gar nicht gesperrt ist.

Kleine Baustelle, große Wirkung: Weil es hier in der Blumenstraße länger dauert, verschiebt sich der Bauablauf auch in der benachbarten Ernst-Thälmann-Straße. Obwohl die noch frei ist, soll der Bus laut Plan schon die lange Umleitung fahren.

Quelle: Kempner

Markranstädt. Stellen Sie sich vor, die Straße ist frei, aber der Bus fährt trotzdem die Umleitung: Diese Posse wird sich ab dem heutigen Freitag in Markranstädt bei der Linie 61 ergeben. Es gehe nicht anders, heißt es zur Erklärung.

Wie berichtet, arbeiten die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) in der Seebenischer Blumenstraße an den Abwasserleitungen. Dabei ist es zu Verzögerungen gekommen, so dass nicht wie geplant am heutigen Freitag der nächste Bauabschnitt in der Ernst-Thälmann-Straße begonnen werden kann. Die Straße bleibt vorerst offen, die Umleitung muss der Bus aber trotzdem fahren.

Eine Änderung sei aus technischen Gründen nicht mehr möglich, bat KWL-Sprecherin Katja Gläß am Donnerstagnachmittag auch für die LVB um Verständnis. Im Hintergrund einer solchen Umleitung liefen eine Reihe von organisatorischen Prozessen ab, die nicht so schnell umzustellen seien. Die Strecke selbst und die Fahrtzeiten seien neu geplant, auch in Kundensysteme eingepflegt worden, die Dienstpläne komplett angepasst und die Ablösung der Fahrer neu sortiert worden. So etwas brauche Zeit.

Wegen der Baumaßnahme in Seebenisch hatten die LVB beizeiten einen Umleitungsfahrplan für die Buslinie 61 ausgearbeitet. Normalerweise fährt der Bus ab Gärnitz eine Runde über die Ortschaften Thronitz, Schkölen, Räpitz, Schkeitbar und Seebenisch zurück nach Gärnitz. Bei gesperrter Ernst-Thälmann-Straße in Seebenisch geht das jedoch nicht. Der Bus soll nun direkt zwischen Gärnitz und Schkeitbar pendeln, den gleichen engen Rückweg nehmen, Seebenisch gar nicht anfahren. Auch die Stadt Markranstädt hatte KWL und LVB auf die Verzögerungen und noch unnütze Umleitung hingewiesen – vergebens.

Bei einer Bauberatung am Donnerstagnachmittag kamen KWL und Baufirma überein, trotz rund zwei Wochen Verzug nun Arbeiten in der Ernst-Thälmann-Straße vorzuziehen, die Straße schon ab Mitte der Woche zu sperren.

Zu dem Verzug in der Blumenstraße sei es gekommen, weil es unerwartete Probleme bei der Grundwasserabsenkung an der Baugrube gegeben habe, so Gläß. Zudem sei der Leitungsbestand im Boden anders ausgefallen als in den Plänen verzeichnet, eine Notwasserleitung sei daher verlegt worden. Nicht zuletzt seien die Bauleute unter anderem auf Betonablagerungen im Boden gestoßen, die entfernt werden mussten.

Von Jörg ter Vehn

Markranstädt blumenstraße 51.272732442397 12.230460468787
Markranstädt blumenstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

25.09.2017 - 08:00 Uhr

Florian Böttger erzielt vor 215 Zuschauern das Tor des Tages gegen SV Mügeln/Ablaß

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr