Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Straßenbauamt: Witterung verzögert Arbeiten weiter
Region Markranstädt Straßenbauamt: Witterung verzögert Arbeiten weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 29.12.2009
Anzeige
Markranstädt/Zwenkau

Ziel, so Förster weiter, sei der Abschluss der Sanierung bis Ende 2009 gewesen. „Leider gab es bereits im Oktober ein sehr kaltes und nasses Wetter, sodass sich die geplanten Arbeiten hinauszögerten“, erläuterte er. „Im Dezember gingen die Temperaturen entgegen den letzten Jahren bereits früh unter Null Grad Celsius. In der Folge musste die Maßnahme vorübergehend eingestellt werden. Im Januar sollen die Arbeiten fortgesetzt werden.“ Voraussetzung dafür seien aber Temperaturen über fünf Grad Celsius, so der Amtsleiter. Das Verkehrsumleitungskonzept sei mit der zuständigen Straßenverkehrsbehörde – der Stadt Leipzig – abgestimmt worden, entgegnete er auf Kritik an der Kennzeichnung. Der Hauptverkehr werde über die Autobahn 38 geführt. Auf die Sorge des Anwohners, der um den Zustand der durch den nun erhöhten Lastwagenverkehr in Mitleidenschaft gezogenen Wirtschaftswege fürchtet, entgegnete Förster: „Die ausgeschilderten Umleitungsstrecken werden vor und nach der Baumaßnahme geprüft und die von uns verursachten Schäden beseitigt.“

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markranstädt. Kirchen sind Orte der Begegnung und Besinnung. Hier finden Gläubige, aber auch Nichtgläubige zur Ruhe. Zur inneren Einkehr gesellen sich jene Kapitel Kulturhistorie, die die Gebäude verkörpern.

28.12.2009

Ein modernes Krippenspiel zeigt am heutigen Heiligabend der erweiterte Gesprächskreis der Kirchgemeinde Markranstädt. „Wir machen das bereits zum zwölften Mal“, erzählt Jürgen Wummel, unter dessen Leitung ab 22 Uhr in der Laurentiuskirche eine Christvesper stattfindet.

23.12.2009

Zwischen Knautnaundorf und Markranstädt ist zurzeit kein Durchkommen. Die Brücke über die Weiße Elster auf der B186 ist bereits seit Oktober gesperrt. Zwar ist eine Umleitung eingerichtet.

22.12.2009
Anzeige