Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stützpunkt für Energieberatung eröffnet

Stützpunkt für Energieberatung eröffnet

 


Markranstädt. Energie bleibt Thema in der Stadt, die sich das Ziel gesteckt hat, in allen Bereichen für effizienten und sparsamen Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren: Gestern eröffnete die Verbraucherzentrale eine unabhängige Energieberatungsstelle für Privatpersonen.

Bereits am Mittwoch sind die Hausmeister kommunaler Gebäude in Energie- und Kosteneinsparung geschult worden. Zudem testet die Stadt den elektrobetriebenen Kleinlastwagen EcoCarrier. Zusammen mit dem Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Sachsen Joachim Betz und einem Dutzend Gästen gab Radon in der ersten Etage des Mehrgenerationenhauses den Startschuss für die Energieberatung. „Das ist uns ein ganz besonderes Anliegen“, betonte Radon in ihrer Rede. Seit 2007 habe sich die Stadt das Thema Energie auf die Fahnen geschrieben. „Ich denke, eine unabhängige Beratung vor Ort zu haben, passt gut“, sagte sie. Um die Hemmschwelle zu senken, sei das Angebot nicht im Rathaus angesiedelt, erklärte die Bürgermeisterin, die dem Berater Karsten Götze eine Pausentasse für Energietee schenkte. Geschäftsführer Betz bedankte sich bei der Stadt für die Hilfe bei der Einrichtung des Stützpunktes. Dabei handele es sich um den 46. in Sachsen. „Wir können Sie beim Ziel, energieautarke Stadt zu werden, nur unterstützen“, meinte Betz. Die Energieberatung geschieht anbieterunabhängig innerhalb des gemeinnützigen Vereins. Mieter oder Eigentümer, die das Angebot in Markranstädt nutzen wollen, müssen zuvor einen Termin vereinbaren, da die Anlaufstelle nicht durchgehend besetzt sein wird. Dies ist unter den Telefonnummern 034205 61240 sowie 09001 3637443 und 01805 797777 möglich. Der selbstständige Diplom-Ingenieur Karsten Götze berät ab sofort jeden vierten Donnerstag im Monat unter anderem zu den Themen baulicher Wärmeschutz, Nutzung regenerativer Energie und Fördermitteln. Für das etwa halbstündige Angebot zahlt der Verbraucher einen symbolischen Beitrag von fünf Euro. Wünscht er die detaillierte, etwa 40-minütige Beratung vor Ort mit anschließender Handlungsempfehlung, sind dafür 45 Euro zu zahlen. Fachwissen hat auch Ingenieur und Berater Josef Sykora in seinem Seminar „Der Hausmeister als Energiemanager“ vermittelt. Schüler waren die für die Wärme- und Wasserversorgung in Kitas, Schulen und im Technischen Service Zuständigen. Sie erhielten Tipps zur Energie- und Kosteneinsparung in Gebäuden. „Damit geht die Stadt einen weiteren konsequenten Schritt im Rahmen des laufenden Zertifizierungsverfahrens European Energy Award für kommunales Energiemanagement“, so Claudia Lutz von der Verwaltung. Zudem testet die Stadt noch bis Monatsende den Einsatz des emissionsfreien Fahrzeugs mit einer Nutzlast von 370 Kilogramm. Es ist bis zu 75 Stundenkilometer schnell und hat eine Reichweite von 50 bis 90 Kilometern. „Wir prüfen, ob so was für unser ausgedehntes Gemeindegebiet Sinn macht und wie viel Strom das Fahrzeug verbraucht“, erklärte Radon.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr