Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Suche nach vermisstem Kajakfahrer in Neuseeland ergebnislos - Befragungen folgen

Suche nach vermisstem Kajakfahrer in Neuseeland ergebnislos - Befragungen folgen

Der in Neuseeland vermisste deutsche Kajakfahrer René Weißwange bleibt auch zum Sonntagabend verschwunden. Nach Informationen von Danny Weißwange, dem Bruder des Vermissten, wurde am Sonntag vermutlich letztmalig bei sehr gutem Wetter und ruhiger See die Suche mit Hubschrauber, Booten und einem Suchtrupp zu Fuß fortgesetzt.

Voriger Artikel
Modenschau im Schloss Altranstädt
Nächster Artikel
Führung mit dem Nachtwächter

Ein Kajakfahrer aus Markranstädt bei Leipzig ist beim Paddeln in Neuseeland verschollen. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Markranstädt. Bisher allerdings ergebnislos. „Die Polizei in Wanaka geht jetzt dazu über, Informationen zu Renés Leben in Neuseeland zu sammeln, Freunde zu befragen und seine persönlichen Sachen zu durchsuchen", so Danny Weißwange.

Weiterhin solle am Montag seine Mitbewohnerin befragt werden. Außerdem versuchen die Rettungskräfte, die letzte Position von René auf dem 125 Quadratkilometer großen See mit Hilfe von Handytechnik zu bestimmen. Freunde, die sich ebenfalls in Neuseeland aufhalten, waren am Wochenende nach Wanaka gefahren. Dort wollten sie bei der Suche helfen. Sie stehen in engem Kontakt zu Renés Familie in Markranstädt.

Der 25-Jährige war am Montag am Hawea-See bei Wanaka losgepaddelt und kam nicht zurück. Sein Boot und das Paddel wurden am Mittwoch am Ufer angespült. Der 25-Jährige war im März nach Neuseeland geflogen, um dort für ein Jahr als Backpacker durch das Land zu reisen und hatte zuletzt als Koch in einem Hotel am Lake Hawea gearbeitet. „Er war mit der Arbeitsstelle sehr zufrieden. Warum er allein auf den See gepaddelt ist, können wir uns auch nicht erklären", sagte sein Bruder Danny.

kel/chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr