Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tanzend ein Stück Allgemeinbildung erfahren

Tanzend ein Stück Allgemeinbildung erfahren

Der Anzug sitzt bei jedem der jungen Männer, die Mädchen tragen Kleider und hohe Schuhe. Als die Musik einsetzt, nehmen sie die typische Haltung ein, machen die ersten Schritte des Langsamen Walzers.

Markranstädt. Gemeinsam mit Markkleeberger Schülern feiern im Großen Lindensaal 40 Gymnasiasten aus Markranstädt ihren Abschlussball, setzen sicher ihre Schritte, schweben manchmal sogar fast über das Parkett. Dabei kannten die 14- bis 16-Jährigen noch vor neun Wochen keinen einzigen Tanzschritt.

Im Februar hat der erste Tanzkurs am Gymnasium in Markranstädt begonnen. Immer montags lernten die Jugendlichen in ihrer Freizeit Wiener Walzer, Tango, Disco Fox, Cha-Cha-Cha und Samba. Und nebenbei auch noch Umgangsformen, die Lehrer Oliver Thalheim immer mal wieder in den Unterricht einfließen ließ.

Gemeinsam mit Tina Spiesbach betreibt er eine Tanzschule in Leipzig und war von der Idee auch am Gymnasium in Markranstädt Tanzstunden anzubieten begeistert. „Das entspricht einem Trend unserer Zeit“, beobachtet der deutsche Vizemeister, der zusammen mit seiner Partnerin im vergangenen Jahr den fünften Platz bei den Weltmeisterschaften erreicht hat .

Die Idee, direkt in der Schule Tanzunterricht anzubieten und Thalheim anzusprechen und hatte Mutter und Elternrätin Synke Hartzmann, die sich selbst gerne mit ihrem Mann zur Musik bewegt und ihre Tochter mit dieser Leidenschaft angesteckt hat. „Tanzen gehört heute zur Allgemeinbildung“, ist sie sich sicher. Außerdem sei das Interesse schon immer bei vielen Schülern dagewesen. „Aber für viele Familien ist der Zeitaufwand zum Unterricht nach Leipzig zu fahren einfach zu groß“, hat sie festgestellt und wollte deshalb eine Alternative schaffen.

Die Jugendlichen sind froh über die Chance. „Ich wollte schon immer tanzen, es war nur immer schwierig einzurichten“, sagt Lisa Oltsch. Sie hat ihren Freund zu dem Kurs überredet und der ist jetzt froh darüber, hat sogar nach einem Handgelenksbruch mit dem Kurs weitergemacht. „Es macht einfach Spaß“, sagt Florian Dehne. Auch wenn am Anfang nicht alles glatt lief: „Ein paar Mal ist mir mein Freund schon auf die Füße gestiegen“, sagt Alina Heinicke. Und der kontert: „Du mir aber auch!“

„Kleinere Faux-Pas kommen vor“, sagt Tanzlehrer Thalheim und ist voll des Lobs für seine Markranstädter Schüler: „Sie sind wirklich sehr diszipliniert gewesen.“ Wen wundert es da, dass die meisten weitermachen wollen. In wenigen Wochen soll ein Fortgeschrittenen-Kurs beginnen. Dann werden sich die jungen Leute nicht nur im Walzertakt drehen, sondern auch Rumba und Jive lernen.

Kerstin Leppich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr