Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Teenager aus Ecuador nehmen Abschied

Teenager aus Ecuador nehmen Abschied

Mit einem kleinen Fest im Jugendbegegnungszentrum am Bad ist am Freitagabend nach drei Wochen der diesjährige Austausch mit den ecuadorianischen Gastschülern zu Ende gegangen.

Voriger Artikel
Markranstädter Kegler erstklassig - aber bei Anlage droht die Heimpleite
Nächster Artikel
Volljährig, aber kein bisschen leiser - Seebenischer Open Air mit "Halle-Luja"

Auch ihnen hat es gefallen: Diese Mädchen gehören zu den 21 Gastschülern aus Ecuador, die für drei Wochen in Markranstädt weilten.

Quelle: Privat

Markranstädt. Bei Grillwurst und Getränken, Fußball, Kicker, Billard und einer kleinen Disco konnten sich die 21 Ecuadorianer von ihren deutschen Gastgebern verabschieden.

Es ist nicht für lang: Schon jetzt lägen 15 Anmeldungen für den Gegenaustausch im Herbst vor, so Organisator Christian Ebel-Geißler. Oft sei Wunsch dabei, dass die Jugendlichen genau in die Familie kommen, mit deren Kind sie jetzt schon Freundschaft geschlossen haben, erzählt er. "Es sind aber auch schon Bekanntschaften unter Eltern entstanden, Besuche außer der Reihe besprochen worden", so Ebel-Geißler.

Seit 2002 gibt es den Austausch mit der Deutschen Schule in der größten Stadt Ecuadors, Guayaquil, immerhin 2,52 Millionen Einwohner stark. Ziemlich genau 10 358 Kilometer liegen zwischen dem kleinen Markranstädt und der Wirtschaftsmetropole von Ecuador.

In diesem Jahr hätten die Schüler unter anderem das Adidas-Werk besucht und auch die Gläserne Manufaktur von VW in Dresden besichtigt, so Ebel-Geißler. Die Höhepunkte seien für die 21 Teenager vom andere Ende der Welt aber dennoch das Go-Cart-Fahren in Dölzig, der Besuch des Kletterwaldes und das Handball-Freundschaftsturnier mit dem HCL und MoGoNo gewesen, habe die Auswertung der Befragung der Gäste ergeben, erzählt Ebel-Geißler. Ähnlich bodenständig sind auch die Mitbringsel, die die jungen Ecuadorianer mit nach Hause nehmen: "Bergeweise Milka-Schokolade, Nutella und Haribo", schmunzelt er. Diese Produkte seien in Ecuador unglaublich teuer.

Auf der Rückreise sind die 21 Schüler und ihr deutscher Lehrer Veikko Bersug sei Sonntagfrüh 1.45 Uhr. Da traf sich die Gruppe am Sportcenter, um im Bus nach Berlin zu fahren. Vier Uhr öffnete dort der Check-In, gegen 6 Uhr ging es los auf den etwa 14-stündigen Flug.

Der Gegenbesuch der Deutschen in Ecuador habe sich inzwischen leicht verschoben, so Ebel-Geißler. Um die günstigste Zeit zu erwischen, sei nunmehr die Reise vom 7. Oktober bis 1. November geplant. Anmeldungen nicht nur aus Markranstädt nimmt er noch unter der Telefon-Nummer 0177 5146035 entgegen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.04.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
Markranstädt in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 58,46 km²

Einwohner: 15.199 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04420

Ortsvorwahlen: 034205, 0341, 034444

Stadtverwaltung: Markt 1, 04420 Markranstädt

Ein Spaziergang durch die Region Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr