Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trainer gibt Tipps zur Hunde-Erziehung

Trainer gibt Tipps zur Hunde-Erziehung

Wer denkt, dass Kinder ausgefallenes Spielzeug bevorzugen und draußen immer Abenteuertouren brauchen, der irrt. In den Winterferien sind im Jugendbegegnungszentrum (JBZ) ausgerechnet die Klassiker unter den Gesellschaftsspielen der Renner.

Voriger Artikel
CDU verlangt Nachbesserung
Nächster Artikel
Mit Nischen zum Erfolg

Beliebt und daher nur selten frei: der Tischkicker im JBZ.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. "Uno" und "Mensch, ärgere Dich nicht" werden morgens, mittags und nachmittags gespielt. Und an den Filmtagen läuft der Streifen "Das fliegende Klassenzimmer" - wenn auch in der neueren Fassung aus dem Jahr 2003. JBZ-Leiterin Veronika Werner und ihre Kollegin Juliane Klingler haben das Programm für die Ferien erstellt und dabei so manche Vorlieben beachtet. So war das JBZ so richtig voll, als Karaoke gesungen und dazu Fasching gefeiert wurde. "Und wer es ruhiger mag, spielt mit uns Rommé", sagt Werner.

Der Flohmarkt hingegen zog nicht so viele Besucher an wie noch im vergangenen Jahr. Dabei hatten 15 jugendliche Aussteller alles vorrätig, was Kinderherzen und die ihrer Eltern höher schlagen lässt: Computerspiele und Kinderbekleidung. Werner hofft, dass der nächste im Juli - anlässlich des Kinderfestes - wieder deutlich mehr Interessenten lockt.

Auch heute können die Ferienkinder Spiele ausprobieren und den Kicker in Beschlag nehmen. Mit einem Basket- und Volleyballturnier geht es morgen eher sportlich zu. Höhepunkt am Donnerstag ist der Besuch eines professionellen Hundetrainers. "Viele unserer Jugendlichen haben einen Hund, können sich aber nicht unbedingt die Hundeschule leisten", begründet Klingler das Angebot. Manchmal würden aber auch schon Tipps und Tricks helfen, ein Problem zu lösen. Schon jetzt sind fünf JBZ-Besucher mit ihren Vierbeinern angemeldet, es können aber noch mehr werden.

Neben der Ferienbetreuung steht für Werner und Klingler die Planung für die nächsten Vorhaben an. So laden sie am 5. März jugendliche Mütter ein, sich von 10 bis 12 Uhr im JBZ zu treffen und sich auszutauschen. "Wir geben den jungen Frauen ein zwangloses Forum, wer aber Hilfe braucht, bekommt sie auch bei uns", so Werner. Vorbereitet wird derzeit auch der sogenannte Juleica-Kurs im März oder April, bei dem Jugendliche die Jugendleitercard erwerben können, um später in Ferienlagern Kinder betreuen zu dürfen. Elternfrei wird es ebenfalls am 7. März, wenn die nächste Lesenacht ansteht. Die Bibliothekarin Petra Stieler liest abends vor, wer will, kann anschließend im JBZ übernachten. An einem sonnigen Tag wird zudem das Gelände des JBZ bei einem Frühjahrsputz auf Vordermann gebracht.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.02.2014
Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr