Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
U 18-Wahl: Mehr als 200 Jugendliche dabei

U 18-Wahl: Mehr als 200 Jugendliche dabei

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche haben gestern im Jugendbegegnungszentrum (JBZ) Markranstädt ihre Stimme zur U18-Bundestagswahl abgegeben. Doch die meisten hatten sich vorab nur wenig mit den zur Wahl stehenden Parteien, deren Programmen und dem Wahlprozedere beschäftigt.

Voriger Artikel
LAV erhält Großen Preis des Mittelstands
Nächster Artikel
Liebe zur Politik geht durch den Magen

Fabian, Marco, Kevin und Jennifer (v.l.) geben bei der U18-Wahl ihre Stimmen ab.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. Die bundesweite Aktion wird bereits zum dritten Mal von der Steuerungsgruppe angeboten, zu der das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring und die Landesjugendringe gehören.

In das Wahllokal im JBZ kamen gestern Schüler aus Plagwitz, Grünau und Markranstädt. Viele allerdings ziemlich unvorbereitet. Eine Schülerin wählte die Grünen, "weil mir die Farbe so gut gefällt". Und ihre Freundin machte ihre Kreuze bei der CDU, "keine Ahnung warum, fiel mir so ein".

Doch es gab auch einige, die sich im Vorfeld Gedanken gemacht hatten. Malven Matheja schaute sich die Programme schon sehr genau an, bevor er an die Urne ging. "Gerade als Jugendlicher sollte man sich für Politik interessieren, denn in ein paar Jahren entscheiden wir, wie es weitergeht", sagte der 15-Jährige. Das war auch ein Grund, weshalb er sich als Wahlhelfer zur Verfügung stellte und den anderen Jugendlichen die Wahlzettel erklärte.

Fabian und Marco von der Arwed-Rossbach-Schule hatten sich vorab über das Internet, den Wahl-o-Mat und per Nachrichten über die Parteien und deren Ziele informiert. "Wenn ich nicht wählen gehe, darf ich mich hinterher nicht beschweren, wenn mir die Politik nicht passt", begründete der 16-jährige Marco. Für ihn ist klar, auch später zu wählen, "denn wir sind selbst für unsere Zukunft zuständig".

Für Veronika Werner, die Leiterin des JBZ, und Wahlhelferin Silvana Nörrenberg ist die U 18-Wahl ein gutes Instrument, Jugendliche mit Politik vertraut zu machen und mit ihnen darüber zu diskutieren. Nicht umsonst stand an der Wahlurne, einer Mülltonne, "Politik ist kein Müll".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.09.2013

Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
Markranstädt in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 58,46 km²

Einwohner: 15.199 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04420

Ortsvorwahlen: 034205, 0341, 034444

Stadtverwaltung: Markt 1, 04420 Markranstädt

Ein Spaziergang durch die Region Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.01.2018 - 12:02 Uhr

Regis-Breitingen hat einen Bahnhof. Von da bis zur Stadtmitte, mit der Sportstätte, sind es rund anderthalb Kilometer.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr