Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weg und Schau-Platz zugleich

Weg und Schau-Platz zugleich

Eine großzügig angelegte Treppenanlage mit seitlich angebrachten Rampen für Behinderte entsteht ab Mitte Mai am Kulkwitzer See. Das Bauwerk zur touristischen Erschließung des Gewässers soll in der Verlängerung der Karlstraße, ab dem Kreuzungspunkt mit der neuen Uferpromenade, errichtet werden, wo der Bebauungsplan auch ein Café erlaubt.

Voriger Artikel
Baustart in der Leipziger Straße auf August verschoben
Nächster Artikel
Städtische Solaranlagen laufen besser als geplant

Platz zum Laufen und Verweilen am "Kulki": Mitte des Monats startet der Bau der Treppenanlage in der Verlängerung der Karlstraße. Grafik: Stadt Markranstädt

Quelle: Stadt Markranstädt

Markranstädt. Für die Treppenanlage und den behindertengerechten Zugang zum See lägen alle notwendigen Genehmigungen vor, so die Stadtverwaltung. Auch die naturschutzrechtlichen Belange erlaubten den Baubeginn. Die Kosten sollen laut Stadt rund 230000 Euro betragen, der Bau bis August abgeschlossen sen.

Die Dimension der Anlage sei so gewählt, dass sowohl die Erschließung des Sees als auch der Aufenthalt mit Blick über das Wasser möglich seien, teilte die Stadt mit. Unterschiedliche Pflasterungen sollen die verschiedenen Treppenzonen verdeutlichen, Trockenwände ("Gabionen"), den Einschnitt ins Gelände ermöglichen. Der Weg die Böschung hinunter zum See wird über insgesamt sechs Treppenanlagen mit einer Länge von 55 Metern geführt. Abwechselnd links und rechts davon führen die Rampen mit einem Gefälle von 4 bis 5,5 Prozent zur nächsten Plattform und zum See hinunter. Hierzu habe es etliche Abstimmungen mit den Behindertenverbänden gegeben, so Bauamtschefin Uta Richter. Geklärt werde noch, wie Behinderten der Zugang zum Wasser ermöglicht werden soll. Die Skizze der Planer sieht für die fünf Meter bis zum Wasser eine einfache gepflasterte Rampe vor. Hierzu liefen aber noch Gespräche, so Richter. Denkbar wäre ein Zugang mit Haltebügeln ähnlich wie am Cospudener See.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.05.2013

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr