Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Weihnachtsgeschichte in neuem Gewand
Region Markranstädt Weihnachtsgeschichte in neuem Gewand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 23.12.2009
Generalprobe fürs Krippenspiel: Der erweiterte Gesprächskreis der Kirchgemeinde Markranstädt erzählt die Weihnachtsgeschichte neu. Quelle: André Kempner
Anzeige
Markranstädt

Zentraler Bestandteil ist das Krippenspiel. Elf Erwachsene wollen – mit Hilfe von zwei Technikern – das Wesentliche des Weihnachtsfestes herausstellen. „Maria und Joseph repräsentieren nach erfolgreicher Suche in der Gemeinde eine 22-Jährige und ein 28-jähriger Mann“, erzählt Wummel. „Anders als die Krippenspiele, die Kinder in der Adventszeit aufführen, die immer wieder die gleiche Geschichte darstellen, will der Gesprächskreis die Weihnachtsgeschichte in neuem Gewand mit dem Bezug zu heute erzählen“, präzisiert er. Die Redaktion des Bethlehem-Kuriers würde in dieser Version über wichtige Themen der Weihnachtsausgabe zur Zeit von Jesu Geburt brüten und das Interview mit dem Kaiser genauso erwägen wie die Story über die Geliebte des Bürgermeisters. „Zwei Menschen, die dringend eine Krippe suchen, gibt es auch in diesem Stück“, versichert Wummel.Vier Mal haben die Akteure für die Aufführung geprobt. „Das Besondere ist, dass man im Anschluss bleiben und sich austauschen kann und nicht mit dem Läuten der Glocken die Kirche verlässt“, sagt Wummel, der auch dieses Jahr gern an die Tradition anknüpfen möchte.

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen Knautnaundorf und Markranstädt ist zurzeit kein Durchkommen. Die Brücke über die Weiße Elster auf der B186 ist bereits seit Oktober gesperrt. Zwar ist eine Umleitung eingerichtet.

22.12.2009

 

[image:phpmKk6U320091220174346.jpg]Markranstädt. Gegründet wurde er bereits im Oktober 1883, die schöne Tradition des Weihnachtskonzertes pflegt der Scharnhorstchor Großlehna aber erst seit 20 Jahren.

20.12.2009

Eigentlich wollte Markranstädt noch vor Weihnachten zweimal Richtfest feiern. Doch der Wintereinbruch verhindert nun die ehrgeizigen Pläne. Sowohl die Bauarbeiten am Rathausanbau als auch die Sanierung der Kita Spatzennest in Altranstädt pausieren.

18.12.2009
Anzeige