Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weißer G8 rollt pünktlich zur Via Regia Classic fertig saniert

Weißer G8 rollt pünktlich zur Via Regia Classic fertig saniert

Markranstädt. Seit der Krimkrise spricht kaum einer noch von G8. Außer in Markranstädt. Hier feiert der Oldtimer vom Typ G8 von Hugo Ruppes Markranstädter Automobilfabrik (MAF) gerade seine Auferstehung: Bei der 15. Via Regia Classic soll die automobile Schönheit als vierter MAF des Oldtimervereins Markranstädt mitfahren.

Vor wenigen Tagen erst kam der Sechssitzer, der vermutlich 1914 entstand, vom Sattler zurück. Der verpasste ihm neue Sitzbezüge und eine neue Innenverkleidung im edlen Rot-Braun. Ebenso ein Verdeck aus weißem Stoff. Lackiert worden war das Schnauferl bereits ein paar Wochen vorher - ebenso in Weiß. Auch die Felgen bekamen frischen Klarlack, das Eichenholz der Speichen wirkt dadurch umso schöner.

Messinglampen und -beschläge, vernickelte Türscharniere - das meiste am Schnauferl ist inzwischen fertig. Und gelaufen war der Sportphaeton mit 2,3 Litern Hubraum und 24 Pferdestärken, den die Stadt teilsaniert erwarb und in die Obhut des Verein übergab, auch schon vorher. "Wir sind hier schon mal über den Hof gefahren", schmunzelt Werner Lorbach.

Einige Arbeit bleibt den Mannen vom Verein, der in diesem Jahr auch noch seinen 15. Geburtstag feiert, dennoch. Die vernickelten Zierleisten am Dach fehlen noch, für den Vergaser müssten noch kleine Filter angefertigt werden - und dann noch die Warnblinkanlage, deren Schaltblech gerade fertig wurde. "Das ist Bürokratie in Deutschland: Wir dürfen ohne Blinker fahren, mit der Kelle die Fahrtrichtung anzeigen. Aber eine Warnblinkanlage musste nachgerüstet werden", seufzt einer vom Verein.

In einem anderen Fall konnte Schriftführer Andreas Bürger vom Verein allerdings auch mal helfen. So kommt es, dass bei der Via Regia Classic am 17. Mai der MAF mit der weiteste Anreise aus Nordschweden erstmals mit Papieren fahren kann. "Ich habe Hinz und Kunz angesprochen und die Papiere dafür beschaffen können", erzählt Bürger. Und ja, der Verein verstehe sich auch etwas als Wahrer der MAF-Tradition. Elf, eventuell zwölf MAFs gebe es noch auf der Welt, so Lorbach. Bis nach Schweden und Namibia seien die Wagen verbreitet gewesen,. Vier habe der Verein wieder in seine Obhut bekommen. "Vor über einhundert Jahren wurden sie hier bei uns in der Halle hergestellt. Und jetzt stehen sie wieder hier", erschauert Bürger vor dem Gedanken.

Zwei weitere MAFS sind noch angekündigt für die Via Regia Classic. Die Oldtimer-Ausfahrt startet am 17. Mai um 10 Uhr am Kreisel des Markranstädter Möbelhauses, führt über Großgörschen, Weißenfels, Rippach, Lützen, das Alt-ranstädter Schloss und über den Markranstädter Markt in knapp drei Stunden zurück zum Kreisel. 120 Fahrzeuge seien dabei, etwa ein gutes Viertel seien Kräder, so der Verein.

Am Vortag, dem 16. Mai, gibt es bereits einen Autocorso mit allen vier Vereins-Mafs durch die Kernstadt bis auf den Markt. Gegen 15 Uhr gehe es dann in der Ziegelstraße los, erklärt Bürger.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.04.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr