Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftsjunioren auf Schulbesuch

Wirtschaftsjunioren auf Schulbesuch

Sehr wirtschaftlich gedacht haben gestern die Wirtschaftsjunioren des Leipziger Landes. Sie legten gleich zwei Übergabe-Termine auf einen Tag. So ehrten Sie am Mittag in Markranstädt zwei Schüler der 9fm des Gymnasiums.

Voriger Artikel
Windpark bei Großlehna soll wachsen
Nächster Artikel
Hausaufgaben für Jens Spiske

Wirtschaftsweise: Tobias Seifert und Saskia Bräunig mit Sandra Weiße.

Quelle: André Kempner

Markranstädt/Zwenkau. s. Tobias Seifert schnitt beim Wirtschaftswissen-Wettbewerb als bester im Landkreis ab, Saskia Bräunig aus der selben Klasse belegte den zweiten Platz. Kein Wunder daher, dass die ganze Klasse insgesamt super war, als beste im Kreis geehrt wurde.

Insgesamt hätten sechs Klassen von vier Schulen mit insgesamt 120 Schülern mitgemacht, erzählte Projektleiterin Sandra Weiße von den Wirtschaftsjunioren. Es seien eine Reihe von Fragen zum Thema Wirtschaft gestellt worden. Etwa, wer die "Brics"-Staaten sind, was der so genannte Taschengeld-Paragraf regelt oder wie die mögliche Arbeitszeit von Schülern geregelt sei, erläuterte Junioren-Sprecher Sebastian Voigt. Erst ein Vierteljahr hätten die Neuntklässler Unterricht in dem Fach Gesellschaftskunde/Wirtschaftsrecht gehabt, erzählte Lehrerin Kerstin Heinold. Daher sei sie anfangs skeptisch gewesen beim Wettbewerb. "Dann kam Euphorie auf beim Mitmachen. Und jetzt bin ich stolz über unser Abschneiden", sagte sie.

In die Montessori-Ganztagsschule nach Rüssen-Kleinstorkwitz brachten Voigt und sein Junior-Kollege Hendrik Franke einen Scheck über 3000 Euro mit. Von dem Geld, das die Wirtschaftsjunioren Köln für Flutopfer gesammelt und an ihre Partner im Landkreis Leipzig weitergereicht hatten, soll eine Rückschlagklappe finanziert werden.

Alexander Wagner, Vorsitzender des Schulträgervereins, zeigte den Gästen, die von Bürgermeister Holger Schulz begleitet wurden, wie hoch das Wasser im Juni 2013 im Keller stand. Inzwischen ist der Fußboden im Werkraum zwar ausgetauscht und sind die Wände gemalert, aber ohne Rückschlagklappe eben nicht sicher. Der Einbau solle deshalb so schnell wie möglich über die Bühne gehen , betonte Wagner.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014
Ulrike Witt/ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr