Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwischenbilanz nach acht Jahren Stadtsanierungsprogramm in Markranstädt

Zwischenbilanz nach acht Jahren Stadtsanierungsprogramm in Markranstädt

Nach acht Jahren Laufzeit hat die Sächsische Aufbaubank (SAB) eine Zwischenbilanz des seit 2002 in Markranstädt laufenden Stadtsanierungsprogrammes gezogen. Wie Claudia Lutz aus der Stadtverwaltung mitteilte, habe die SAB-Mitarbeiterin Kerstin Fröde die Stadt besucht, um die abgeschlossenen und noch umzusetzenden Projekte zu besichtigen.

Voriger Artikel
76 000 Euro für Waldpflanzungen
Nächster Artikel
Eigentümer für Kitzener Kirche

Baustelle Weißbachhaus 2007 in Markranstädt. Die neuen Platten für den Anbau werden per Kran über das Haus gehoben und von Robert Engelmannin angenommen. Das historische Gebäude wurde mit Mitteln aus dem Stadtsanierungsprogramm restauriert.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. Mit diesem Programm wurden in den vergangenen acht Jahren Bau- und Infrastrukturmaßnahmen in Höhe von rund 15 Millionen Euro von Bund, Land und Kommune jeweils zu einem Drittel gefördert. „Wie sich Fröde überzeugen konnte, wurden allein für den Bereich des Bahnhofs mit dem Bau des Sportcenters und dessen Außenanlagen sowie den Verkehrsverknüpfungspunkt ein beträchtlicher Teil der Fördergelder sinnvoll investiert“, sagte Lutz.

Da das Förderprogramm 2013 ausläuft und Markranstädt nach Aussage der SAB bereits jetzt alle für die Stadt zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft hat, machte Bürgermeisterin Carina Radon (CDU) Fröde auf dringend anstehende Projekte aufmerksam. Dazu zählten unter anderem die Sanierung des Feuerwehrgerätehauses am Promenadenring. Zentrales Anliegen sei es gewesen, die Notwendigkeit der Förderung des Projekts „Langer Markt“ in der Leipziger Straße zur Entwicklung eines attraktiven Innenstadtbereichs mit Einzelhandel, Gastronomie und Kultur darzustellen. „Um unserer Vision einer besonders lebenswerten Stadt entscheidend näherzukommen, müssen wir einen attraktiven Innenstadtbereich mit allem, was dazu gehört, schaffen. Die Maßnahme brennt allen Markranstädtern unter den Nägeln, und bei der Realisierung sind wir natürlich auf Fördergelder von Bund und Land angewiesen“, verdeutlichte die Bürgermeisterin. Fröde habe sich mit dem Mitteleinsatz hoch zufrieden gezeigt und im Hinblick auf laufende Maßnahmen betont, dass „die Förderanträge der Stadt Markranstädt für 2010 zurzeit geprüft werden, ein abschließender Bescheid stehe aber noch aus“, berichtete Lutz.

Fröde besuchte die Rathausbaustelle, wo sie sich über die Maßnahme informierte. Der Rundgang führte sie weiter zum sanierten Weißbachhaus, zum Pfarramt in der Schulstraße und zu den Parkanlagen „Alter Park“ und „Alter Friedhof“ mit dem ebenfalls restaurierten Gefallenendenkmal und dem Baumhaus. Daran schloss sich der Komplex Park-, Marien-, Härtel- und Bahnhofsstraße an, wo neben Wohn- und Geschäftshäusern auch Fußwege und Fahrbahnen sowie Bänke, Fahrradständer und Grünbereiche erneuert wurden.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr