Menü
Anmelden
Region Mitteldeutschland

Mitteldeutschland / Nachrichten

Die sächsischen Streifenpolizisten sollen schon bis 2020 deutliche Verstärkung erhalten – und nicht erst 2025.

Die Pläne für die Aufstockung der sächsischen Polizei existieren schon seit mehr als zwei Jahren – bislang reichten die Neueinstellungen aber kaum dafür aus, um die Altersabgänge auszugleichen. Die versprochenen zusätzlichen 1000 Stellen sollten im Jahr 2025 erreicht werden. Jetzt steuert der Freistaat um: Mit Hilfe eines dreigliedrigen Maßnahmepaketes sollen schon ab 2020 spürbar mehr Streifenpolizisten unterwegs sein.

22:00 Uhr
Anzeige
Mitteldeutschland

Treffen des rechtsnationalen Kyffhäuserkreises - Ein Dorffest gegen den AfD-„Flügel“

Die rechtsnationale AfD-Gruppierung „Der Flügel“ verzeichnet immer stärkeren Zulauf. Zu einem Treffen der 2015 von Björn Höcke und André Poggenburg gegründeten Sammlungsbewegung haben sich für Sonnabend rund 1000 Teilnehmer angekündigt. Nach eigenem Bekunden ist dem „Flügel“ die Partei nicht rechts und patriotisch genug. Aufgrund des großen Zuspruchs musste sich die auch als Kyffhäuserkreis bekannte Gruppierung mit dem Schloss Burgscheidungen (Sachsen-Anhalt) einen neuen Veranstaltungsort suchen – doch im Ort gibt es erheblichen Widerstand gegen das Treffen.

22:00 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Trotz andauernder Ausrüstungsprobleme sieht sich die Bundeswehr für ihren Nato-Einsatz im kommenden Jahr gut gewappnet. Bei einer großangelegten Übung in der Altmark trainierten rund 2000 Soldaten aus Deutschland und anderen Nato-Partnerländern ihre Gefechtsbereitschaft.

21:19 Uhr

Sachsen will in den beiden kommenden Jahren erstmals mehr als 40 Milliarden Euro ausgeben. Wie aus Regierungskreisen zu erfahren war, soll der Etat für 2019 bei 20,1 Milliarden und im Jahr darauf bei 20,6 Milliarden Euro liegen. Einen weiteren Stellenabbau wird es nicht geben.

20:32 Uhr

Sachsen hofft bei der gewünschten neuen Bahntrasse von Dresden nach Prag auf Beistand der EU. Die geplante Neubaustrecke ist nach der mit jahrelanger Verspätung erfolgten Fertigstellung der Autobahn A17/D8 das zweite große Verkehrsprojekt zwischen Sachsen und Tschechien.

16:19 Uhr
Anzeige

Der Untergrund kommt im Vogtland nicht zur Ruhe. Am Dienstagmorgen hat dort wieder die Erde gebebt, diesmal in einer Stärke von 3,0. Es könnte nicht das letzte Beben gewesen sein.

13:47 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Hunde stammen von Wölfen ab. Diese galten in Deutschland als ausgerottet. Doch seit zwei Jahrzehnten kehren sie zurück - und paaren sich manchmal auch mit Hunden. Der Mischlings-Nachwuchs gilt als problematisch, sagt eine Beratungsstelle in Sachsen.

12:01 Uhr

Mehr Bier heißt für das Land Thüringen mehr Geld. Zum Vorjahr nahm das Land mehr Biersteuern ein, so das Finanzministerium. Die Biersteuer gehört zu den Verbrauchersteuern und steht allein den Bundesländern zu.

18.06.2018

Sachsens Regierung will künftig von Prostituierten Gebühren verlangen, wenn sich diese - verpflichtend - anmelden. So sieht es das Prostituiertenschutzgesetz von CDU und SPD vor. Das würde Schutzbemühungen für die Betroffenen konterkarrieren, kritisiert die Opposition.

18.06.2018

Was soll aus der Lausitz nach dem Ende der Braunkohle werden? Sachsens Ministerpräsident schwebt eine Sonderwirtschaftszone vor. Die Linke befürchtet, dass dann vor Ort Sozialstandards abgebaut und Steuern für Kapitaleigner gesenkt würden.

18.06.2018
Anzeige

Meistgelesene Artikel / 7 Tage

Anzeige