Menü
Anmelden
Region Mitteldeutschland

Mitteldeutschland / Nachrichten

An mitteldeutschen Universitäten werden ehemalige Nazis als Ehrendoktoren geführt, ohne dass ihnen der Titel bislang aberkannt worden ist (Bild: Uni Leipzig)
Lokales

Wissenschaftsministerin fordert Prüfung - Hochschulen in der Kritik: Nazigrößen als Ehrendoktoren?

In den Listen der Ehrendoktortitel an mitteldeutschen Hochschulen finden sich noch fragwürdigte Namen. So auch Adolf Bartels, der als NS-Vorkämpfer gilt. Nun fordert Sachsens Wissenschaftsministerin Stange eine konsequente Aufarbeitung.

16.07.2018
Anzeige

Mehr als jeder dritte Arbeitslose in Sachsen ist seit mehr als einem Jahr auf der Suche nach einer Arbeitsstelle. Damit hat sich der Anteil der Langzeitarbeitslosen an allen Arbeitslosen seit 2010 kaum verändert.

16.07.2018

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die sächsische SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) kritisiert. Hintergrund sind dessen Äußerungen über den mutmaßlichen islamistischen Gefährder Sami A..

16.07.2018

2019 wählt Sachsen einen neuen Landtag. Der AfD-Vorsitzende Jörg Urban erhebt für seine Partei einen Führungsanspruch im Freistaat.

16.07.2018

An der TU Dresden sowie an den Unis Leipzig und Chemnitz werden offenbar immer noch Ex-Nazigrößen als Ehrendoktoren geführt. Nach dem MDR-Bericht äußert sich jetzt die Universität Leipzig dazu.

16.07.2018
Anzeige

Bruce Springsteen in der DDR? Tatsächlich stand der US-Sänger am 19. Juli 1988 vor über 250 000 Fans auf der Ost-Berliner Radrennbahn. Das Konzertereignis vor 30 Jahren war auch ein Fall für die Stasi – die sich für selbstgemachte US-Fahnen interessierte.

16.07.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Drohen Anfang August Gewaltszenen von militanten Braunkohle-Gegnern am Tagebau Schleenhain bei Leipzig? Eine Aktivistengruppe hat mit Blockaden gedroht. Zum 1.Klimacamp in Pödelwitz werden bis zu 1000 Teilnehmer erwartet.

16.07.2018

Für Landwirtschaft und Schifffahrt ist die Trockenheit der vergangenen Wochen eine echte Belastungsprobe. Regen sorgt nur selten für Entspannung und Änderung ist auch in der kommenden Woche nicht in Sicht.

15.07.2018

FKK, Bingospielen, Wohnwagen: Eine neue Ausstellung in Senftenberg gibt Einblicke in Urlaubsreisen in der DDR – und beleuchtet auch die Rolle des Staates.

15.07.2018
Mitteldeutschland

„Hotspots“ sind Leipzig und Dresden - Sachsens Jäger erlegen immer mehr Waschbären

Waschbären breiten sich in Sachsens Städten aus – und geraten immer häufiger vor die Flinte von Jägern. Zuletzt wurden so viele Tiere erlegt wie nie zuvor. Leipzig und Dresden sind die „Hotspots“ der nachtaktiven Allesfresser.

15.07.2018
Anzeige

Meistgelesene Artikel / 7 Tage

azubify

Ausbildungsstellen in Mitteldeutschland

Mehr erfahren
Anzeige