Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News 129 Wagemutige stürzen sich beim Dresdner Neujahrsschwimmen in die Elbe

129 Wagemutige stürzen sich beim Dresdner Neujahrsschwimmen in die Elbe

Insgesamt 129 Frauen und Männer haben sich beim verspäteten Dresdner Neujahrsschwimmen am Sonntag in die nur 4 Grad kalte Elbe gestürzt. Der jüngste Teilnehmer war 15 Jahre alt, der älteste ein 80-Jähriger, wie Dominic Lorenz von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sagte, die das traditionelle Spektakel alljährlich organisiert.

Voriger Artikel
AfD schafft auf Bundesparteitag Dreierspitze ab – Bernd Lucke jubelt
Nächster Artikel
"Mehr Geld für Bildung" - Sachsens Regierung legt Landtag Entwurf für Doppelhaushalt vor

129 Frauen und Männer haben sich beim verspäteten Dresdner Neujahrsschwimmen am Sonntag in die 4 Grad kalte Elbe gestürzt.

Quelle: Dominik Brüggemann

Dresden.

Die meisten Schwimmer wählten die 400-Meter-Strecke, nur 38 Wagemutige bezwangen die doppelte Distanz zwischen Albert- und Augustusbrücke. Bei nur 2 Grad Lufttemperatur stiegen alle vor der Barockkulisse der Dresdner Altstadt in Badehose oder Bikini, Neoprenanzug oder Arztkittel, mit bunten Hütchen, Perücken oder Strickmütze aus den Fluten. Einige der Teilnehmer hatten sich gänzlich verkleidet - als blaugesichtige Schlümpfe, Ärzte und OP-Schwestern oder Obelix. Ein junger Mann aus Mockrehna bei Leipzig kam als Kermit der Frosch. Das eisige Badevergnügen glückte erst im zweiten Anlauf, nachdem es am 11. Januar wegen Hochwassers abgesagt worden war. 2014 waren mehr als 200 Schwimmer gezählt worden.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr