Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland 13-jähriger Inder holt in Dresden den Weltmeistertitel im Kopfrechnen
Region Mitteldeutschland 13-jähriger Inder holt in Dresden den Weltmeistertitel im Kopfrechnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 12.10.2014
Grant Thakkar, Sieger der WM im Kopfrechnen in Dresden. Quelle: Dominik Brüggemann
Dresden

Er löste die meisten Aufgaben fehlerfrei und in kürzester Zeit und ging damit als Sieger aus der Gesamtwertung hervor. Zweiter wurde Marc Jornet Sanz aus Spanien, gefolgt von dem Japaner Chie Ishikawa.

Die Sieger wurden im Mathematisch-Physikalischen Salon im Dresden Zwinger geehrt - einer der weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer wissenschaftlicher und mathematischer Instrumente.  Rund 40 Mathe-Asse hatten bei dem Wettbewerb an der TU Dresden zwei Tage lang über schwierigen Aufgaben gebrütet - vom Wurzelziehen bis hin zum Multiplizieren achtstelliger Zahlen.

Dabei waren nicht nur Taschenrechner sondern auch Papier und Stift tabu. Gefragt waren Rechenkünste in den Disziplinen Addition, Multiplikation, Wurzelziehen und Kalenderrechnen. Es galt, für ein bestimmtes Datum den jeweiligen Wochentag zu bestimmen. Zudem mussten die Kandidaten Überraschungsaufgaben lösen. Der jüngste Teilnehmer bei der 6. WM im Kopfrechnen war ein zehn Jahre alter Inder, der älteste ein 80-jähriger Franzose. Mitgeknobelt hatten Teilnehmer aus 18 Ländern, darunter Deutschland, Bulgarien, Spanien und Großbritannien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegner des umstrittenen transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP haben am Samstag in Erfurt etwa 200 Unterschriften gesammelt. An Informationsständen im Stadtzentrum warben Vertreter eines Bündnisses aus Parteien und außerparlamentarischen Organisationen zudem dafür, die Landeshauptstadt symbolisch als TTIP-freie Zone zu erklären.

11.10.2014

Taschenrechner und schriftliche Lösungen sind tabu: Bei der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen treten an diesem Wochenende in Dresden 40 Mathe-Asse aus 18 Ländern gegeneinander an.

11.10.2014

Die Umweltorganisation Greenpeace fordert von den Regierungen in Brandenburg und Sachsen ein Aussetzen aller Braunkohle-Pläne in der Lausitz. Hintergrund ist die Ankündigung der neuen schwedischen rot-grünen Regierung, die Expansion der Braunkohle des Staatskonzerns Vattenfall stoppen zu wollen.

10.10.2014