Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
35.000 Euro Preisgeld ausgelobt: Delitzsch für deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

35.000 Euro Preisgeld ausgelobt: Delitzsch für deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Delitzsch ist für den deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Städte mittlerer Größe“ nominiert worden. Neben der nordsächsischen Kreisstadt stehen das schwäbische Ludwigsburg und das niedersächsische Lüneburg in der Endausscheidung.

Voriger Artikel
SPD in Sachsen-Anhalt: Thüringen ist kein Modell - Koalitionsvertrag in Erfurt steht
Nächster Artikel
Keine Weihnachtsamnestie in Sachsens Gefängnissen - 2635 Menschen hinter Gittern

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Schienenfahrzeugwerkes in Delitzsch - unter anderem für die Förderung beim Ausbau erneuerbarer Energien wurde die Stadt nun für den deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert (Archivbild).

Quelle: Manfred Lüttich

Leipzig/Delitzsch. Der Preis ist mit 35.000 Euro dotiert und wird am 28. November in Düsseldorf verliehen.

Mit dem Preisgeld können nachhaltige Projekte, etwa im Bereich Bildung oder bei der Verbesserung von Energieeffizienz gefördert werden. Insgesamt 65 Kommunen hätten sich in diesem Jahr um die Auszeichnung beworben, teilte die Stadt Delitzsch am Donnerstag mit.

Leipzigs Nachbarstadt engagiert sich seit beinahe zehn Jahren für Energieeinsparung und den Ausbau regenerativer Energiequellen. So wurde die Kommune etwa für den Ausbau von Solaranlagen oder der energetischen Sanierung öffentlicher Gebäude bereits mehrfach mit dem European Energy Award ausgezeichnet. Zudem befindet sich Delitzsch derzeit auch in der Finalrunde des Wettbewerbs "Energieeffiziente Stadt".

Im Jahr 2012 hatte Leipzig den Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Lebensqualität und Stadtstruktur bekommen. Die Jury würdigte damit die Bemühungen bei der Sanierung der innenstadtnahen Gründerzeitquartiere und kreative Ansätze wie die Wächterhäuser.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr