Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland 45-Jährige an Folgen von Schweingrippe gestorben
Region Mitteldeutschland 45-Jährige an Folgen von Schweingrippe gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 15.12.2009
Chemnitz

Die 45-Jährige sei einer bakteriellen Lungenentzündung erlegen. Weitere Details konnte eine Sprecherin auf Anfrage nicht nennen. Bundesweit registrierte das Robert-Koch-Institut zum Stichtag 8. Dezember mehr als 192.000 Fälle der Neuen Grippe. 94 Menschen starben bislang an den Folgen der Schweinegrippe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine gegen Polizisten gerichtete Amokfahrt mit einem Traktor muss ein 29-Jähriger aus dem Erzgebirge mit drei Jahren Haft büßen. Das Landgericht Chemnitz verurteilte den Mann am Dienstag unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

15.12.2009

Alkoholmissbrauch hat bei jungen Sachsen weiter zugenommen. 2008 mussten 1007 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 20 Jahren mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt werden, 3,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus Zahlen hervor, die das Statistische Bundesamt Wiesbaden am Dienstag veröffentlichte.

15.12.2009

Die Stadt Dresden hat die Kündigungen von drei Kita-Erzieherinnen zurückgenommen. Der Verdacht der Kindeswohlgefährdung bestehe nicht mehr, teilte die Stadt am Dienstag mit.

15.12.2009