Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland 5000 Euro Gründungszuschuss für Hebammen in Sachsen
Region Mitteldeutschland 5000 Euro Gründungszuschuss für Hebammen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 08.05.2018
Freiberufliche Hebammen erhalten in Sachsen einen Gründungszuschuss von 5000 Euro. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Sachsen unterstützt freiberufliche Hebammen fortan mit einem Gründungszuschuss von 5000 Euro. Er gilt für jene, die erstmals oder auch wieder im Freistaat eine solche Tätigkeit aufnehmen, teilte das Sozialministerium am Dienstag mit. Der Zuschuss ist Teil einer Förderrichtlinie Heilberufe, mit der auch die Weiterbildung von Ärzten unterstützt werden soll.

Der Gründungszuschuss allein reiche nicht aus, sagte Grünen-Fraktionschef Volkmar Zschocke und verwies auf einen entsprechenden Antrag seiner Fraktion. Darin habe man Maßnahmen und Zuschüsse zur Sicherstellung von außerklinischen Geburten vorgeschlagen, vor allem in Regionen mit einem Mangel an Angeboten. „Die Wahlfreiheit der Eltern über den Geburtsort muss in allen Regionen Sachsens sichergestellt werden.“

Von LVZ

Anzeige