Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland 580. Dresdner Striezelmarkt ist eröffnet: 2014-Millimeter-Stollen zum Auftakt
Region Mitteldeutschland 580. Dresdner Striezelmarkt ist eröffnet: 2014-Millimeter-Stollen zum Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 27.11.2014
Anzeige

Zuvor hatte es in der Kreuzkirche den traditionellen Eröffnungsgottesdienst gegeben.

Bis zum 24. Dezember können die Dresdner und Touristen zwischen den zahlreichen Buden umherschlendern, Glühwein, Pfefferkuchen oder Adventsschmuck kaufen. Bereits zur Eröffnung war der Andrang groß, schnell bevölkerten Hunderte Dresdner die engen Gassen auf dem Altmarkt. Dabei ist der Striezelmarkt nur ein Teil des Dresdner Adventsangebotes, insgesamt zwölf Weihnachtsmärkte bietet die Stadt. Diese locken zudem viele Gäste an: der Advent sei die Zeit, in der Dresden am Internationalsten ist, lobte Oberbürgermeisterin Orosz.

[image:phpbowSUz20141127165540.jpg]

Zur Eröffnung des Marktes spendierte die Bäckerinnung Dresden einen 2014 Millimeter langen und fast 20 Kilo schweren Christstollen. „Buttrig, süß und lecker“, lobte Orosz das Gebäck, das am 6. Dezember zum Stollenfest noch einmal besonders gefeiert wird. Für Orosz war es die letzte Striezelmarkteröffnung als Stadtoberhaupt. Im nächsten Jahr wolle sie als ganz normale Dresdnerin in der Menge stehen. „Dann will sich auch mal drängeln“, kündigte sie an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der sächsischen Schüler ist im laufenden Schuljahr 2014/2015 so stark gestiegen wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Wie das Kultusministerium in Dresden am Donnerstag mitteilte, drücken im Freistaat derzeit 382.031 Schüler die Bänke in den 1349 öffentlichen allgemein- und berufsbildenden Schulen.

27.11.2014

Der SPD-Politiker Wolfgang Tiefensee soll Thüringer Wirtschaftsminister werden. „Das stimmt“, hieß es am Donnerstag aus der Thüringer SPD. Der frühere Leipziger Oberbürgermeister und Bundesverkehrsminister habe bereits zugesagt, das Amt zu übernehmen.

27.11.2014

Laut einer aktuellen Untersuchung des Umweltministeriums sind in Sachsen immer noch zahlreiche Wildschweine radioaktiv belastet. Im südlichen Vogtlandkreis hätten 166 von 664 untersuchten Schwarzwildproben den Grenzwert überschritten, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

27.11.2014
Anzeige