Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland 89 ausländische Ärzte bestehen Fachsprachenprüfung in Sachsen
Region Mitteldeutschland 89 ausländische Ärzte bestehen Fachsprachenprüfung in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 22.12.2016
Arzt (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Mehr als zwei Drittel der ausländischen Ärzte haben in diesem Jahr ihre Fachsprachenprüfung in Sachsen bestanden. Von 127 Ärzten konnten damit 89 nachweisen, dass ihre Deutschkenntnisse sie zur Ausübung ihres Berufs in Deutschland befähigen, teilte die Sächsische Landesärztekammer am Donnerstag mit. Die größte Gruppe mit 30 Ärzten kommt aus Syrien.

Wer als ausländischer Arzt in Deutschland seinen Beruf nachgehen will, muss seine Deutschkenntnisse entweder direkt oder im Rahmen der Fachsprachenprüfung nachweisen. Dies geht aus einem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz hervor, der rückwirkend bis zum 1. Mai 2016 gilt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Abgeschirmt von Blitzlichtgewitter, Öffentlichkeit und Presse haben sich AfD-Chefin Frauke Petry und ihr Lebensgefährte Marcus Pretzell das Ja-Wort gegeben. Zur Trauung im Mendelssohn-Haus fuhr das Paar in einer abgedunkelten Limousine vor – und hüllte sich auch sonst in Schweigen.

22.12.2016

Die letzte Sitzung des NSU-Prozesses in diesem Jahr endete mit einem Befangenheitsantrag, der möglicherweise keiner ist. Grund der Verwirrung ist das Zerwürfnis Zschäpes mit ihren ursprünglichen Pflichtverteidigern.

21.12.2016

Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) hat 2016 als guten Jahrgang für die sächsischen Wälder verbucht. „Zu Beginn der Vegetationsperiode im Mai 2016 waren die Böden im Gebirge und Tiefland dank ausreichend Regen wieder aufgefüllt“, sagte er am Mittwoch.

21.12.2016
Anzeige