Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland AfD-Parlamentarier singt Werbesong - bis ihm der Ton abgedreht wird
Region Mitteldeutschland AfD-Parlamentarier singt Werbesong - bis ihm der Ton abgedreht wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 30.05.2018
Symbolbild Mikrofon Quelle: dpa
Dresden

Weil er in einer Debatte über Siemens und den Standort Görlitz den Song aus der „Merci“-Werbung („Merci, dass es dich gibt“) intonierte und trotz stimmlicher Schwäche partout nicht aufhören wollte, wurde der AfD-Abgeordnete Mario Berger am Mittwoch im Landtag germaßregelt. Die stellvertretende Landtagspräsidentin Andrea Dombois schaltete dem 51-Jährigen kurzerhand das Mikrofon ab.

Die Art und Weise des Vortrags im Parlament ist zwar in der Geschäftsordnung nicht generell geregelt. Allerdings hat die Präsidentin einen Ermessensspielraum bei der Leitung einer Sitzung. „Es entspricht der allgemeinen Parlamentstradition, dass in Debatten eines Parlaments gesprochen und nicht über längere Zeit gesungen wird“, erklärte Pressereferent Christian Schulze. Der betroffene Abgeordnete sei zunächst ermahnt und um die Rückkehr zum gesprochenen Wort gebeten worden. Als er dieser Aufforderung nicht folgte, habe ihm Dombois kurzzeitig das Wort entzogen.

lvz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Entsorgungsstandort Cröbern südlich von Leipzig zählt zu den modernsten in Deutschland. Kritik an Müllimporten aus dem In- und Ausland lassen die Abfallwirtschaftler mit Verweis auf erschwingliche Gebühren nicht gelten. Und von Bauschutt aus Kernkraftwerken lassen sie lieber ganz die Finger.

30.05.2018

Unwetter haben am Mittwochabend zwar Leipzig weitgehend verschont, dafür das Muldental um Grimma und Teile Nordsachsens heimgesucht. Binnen einer halben Stunde seien 20 bis 30 Liter Regen je Quadratmeter niedergegangen,. In Torgau rückte die Feuerwehr zu etwa 20 Einsätzen aus.

31.05.2018

Wie wird der Ausstieg aus der Braunkohle in Deutschland gestaltet? Die Einsetzung einer Kommission, die dafür den Weg bereiten soll, ist erneut verschoben worden. Die CSU will in Besetzungsfragen noch mitreden.

30.05.2018