Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auch ostdeutschen Braunkohleförderung wird von EEG-Umlage befreit

Auch ostdeutschen Braunkohleförderung wird von EEG-Umlage befreit

Die von vier ostdeutschen Ministerpräsidenten befürchtete Benachteiligung der Braunkohleförderung im Vergleich zur Steinkohle ist vom Tisch. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe klargestellt, dass die Braunkohleunternehmen durch die Neuregelung der EEG-Umlage nicht ins Hintertreffen geraten sollen, teilte die Magdeburger Staatskanzlei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Familie in Limbach-Oberfrohna.von Blitz getroffen – kleiner Junge wiederbelebt
Nächster Artikel
Chemnitzer Archäologie-Museum vor Eröffnung – Leipziger Studenten wollen protestieren

Braunkohlekraftwerk in Jänschwalde. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Magdeburg. Die Braunkohlefirmen wurden zwar nicht in eine Liste der Europäischen Union mit Ausnahmen aufgenommen, allerdings sollen sie nun als Eigenversorger Bestandsschutz erhalten und so nicht mit höheren Abgaben belastet werden, heißt es laut Staatskanzlei in einem Brief Merkels an Regierungschef Reiner Haseloff (CDU). „Damit ist die wirtschaftliche Nutzung von Braunkohle weiterhin möglich. Das stärkt auch unseren Wirtschaftsstandort“, erklärte Haseloff. In zwei Briefen an Merkel hatten die Regierungschefs von Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Brandenburg im April bei Merkel interveniert. Sie hatten eine massive Benachteiligung der Braunkohle und damit eine Schwächung eines der wichtigsten ostdeutschen Industriebereiche befürchtet.

Auch die Gewerkschaft IG BCE hatte gewarnt, allein im Süden Sachsen-Anhalts seien Tausende Arbeitsplätze von der Braunkohle abhängig. Ursprünglich wollten die ostdeutschen Länder erreichen, dass die EU den Begriff „Steinkohle“ in der Ausnahmeliste einfach durch „Kohle“ ersetzt oder eine eigene Rubrik für Braunkohle aufnimmt. Das hatte die EU allerdings abgelehnt. Ein entscheidendes Kriterium für die Aufnahme ist, inwieweit die Firmen im internationalen Wettbewerb stehen. Die EU hatte die Befreiung von der Ökostromabgabe geprüft, weil sie unzulässige Subventionen von Firmen durch Nationalstaaten verhindern soll. Für Deutschland muss letztendlich der Bundestag noch über das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entscheiden.

Die Höhe der Ökostromabgabe liegt bundesweit bei über 23 Milliarden Euro pro Jahr, Firmen mit besonders hohem Stromverbrauch sollen um zusammen rund fünf Milliarden Euro entlastet werden, um Arbeitsplätze zu schützen. #

Rochus Görgen, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr