Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Bauarbeiten fördern Hakenkreuze an altem Haus zu Tage
Region Mitteldeutschland Bauarbeiten fördern Hakenkreuze an altem Haus zu Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 08.01.2019
Die bemalte Fassade an der Struppener Straße. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Bei der Entfernung der Giebelverkleidung an einem Einfamilienhaus in Dresden sind auf den dunklen Schindeln mehrere Hakenkreuze und verschiedene Parolen an der Fassade des Gebäudes sichtbar geworden. „Diese stammen offenbar aus den 30er Jahren“, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden am Dienstag. Die Beamten waren bereits am Sonntagnachmittag informiert worden und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein. Gleichzeitig kontaktierten sie die Eigentümer des Hauses und forderten diese auf, die Symbole zu entfernen beziehungsweise zu verdecken.

Hakenkreuze an der Hausfassade

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren die Symbole nach der Rekonstruktion einige Zeit zu sehen. „Öffentlich und damit für uns wieder interessant“, so der Polizeisprecher. Neben den Hakenkreuzen zierte auch das Datum der Olympischen Spiele 1936 das Dach, welche in Berlin stattfanden. Auf der Rückseite des Hauses fanden die Ermittler „Heil Hitler“ gepinselt.

Die Eigentümer des Hauses an der Struppener Straße haben zwischenzeitlich reagiert und die Zeichen mit schwarzer Farbe übermalt. Die Staatsanwaltschaft muss den Fall nun bewerten.

Von mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bund will bis 2031 ein neues Atommüllendlager in Deutschland finden. Die zuständige Behörde wirbt schon jetzt für Verständnis in Gesprächen. Ein Ort für Dialoge war am Dienstag Leipzig.

08.01.2019

Mehr als ein halber Meter Schnee im Erzgebirge: Sachsen erwartet von Dienstag an ein Wintereinbruch. Leipzig bekommt am Donnerstag eine weiße Decke, aber höchstens drei Zentimeter.

08.01.2019

Die Sachsen-CDU führt auf ihrer Landesliste für die ersten 20 Plätze erstmals eine Quotenregelung ein. Hinter Landeschef und Ministerpräsident Michael Kretschmer hat der Landesvorstand am Montagabend einen Wechsel von Frauen und Männern beschlossen.

07.01.2019