Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Bayer stoppt Versteigerung von Dresdner Mars
Region Mitteldeutschland Bayer stoppt Versteigerung von Dresdner Mars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 02.07.2018
Ein Mitarbeiter des Londoner Auktionshauses Sotheby's präsentiert den «Dresdner Mars» von Giambologna. Quelle: dpa
Anzeige
London

Die Skulptur „Dresdner Mars“ ist von der geplanten Auktion am Mittwoch bei Sotheby's zurückgezogen worden. Die Bayer AG habe sich entschlossen, das Kunstwerk stattdessen direkt an die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) zu verkaufen, hieß es in einer Mitteilung des Londoner Auktionshauses am Montag.

Sotheby's betonte, das Interesse an der Skulptur sei sehr hoch gewesen und weiter gestiegen, sowohl von Seiten privater Sammler als auch von Seiten verschiedener Museen. Wieviel die SKD für die Skulptur bezahlen wird, teilte das Auktionshaus nicht mit.

Bayer wollte die Bronzestatuette von Giambologna (1529-1608) bei der Londoner Auktion von Sotheby's am 4. Juli versteigern lassen. Das hatte für Proteste in der Kunstwelt gesorgt. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hatte Bayer dafür heftig kritisiert und an die „gesamtgesellschaftliche Verantwortung“ des Konzerns appelliert.

Von LVZ

Anzeige