Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Brand in Grimmaer Wohnhaus: 88-Jährige und 91-jähriger Mann kommen ums Leben
Region Mitteldeutschland Brand in Grimmaer Wohnhaus: 88-Jährige und 91-jähriger Mann kommen ums Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 14.12.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Feuerwehr wurde gegen 11.40 Uhr benachrichtigt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet im Erdgeschoss des Hauses ein Schwelbrand. Die Rauchgase zogen durch das ganze Haus.

Die beiden Bewohner bekamen davon offenbar nichts mit und starben im Schlafzimmer an den Folgen einer Rauchgasvergiftung, teilte die Polizei am Sonntag weiter mit. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt. Bisher gibt es Hinweise auf einen technischen Defekt, der schließlich in einer Couch einen Schwelbrand auslöste.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freiwilligen Feuerwehren in Sachsen drohen wegen des demografischen Wandels im Freistaat auszubluten. „Zwar hat die Landesjugendfeuerwehr etwa 300 bis 500 Eintritte im Jahr, allerdings scheiden jährlich etwa 600 bis 800 Kameraden aus dem aktiven Dienst aus“, sagte der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes, Karsten Saack.

13.12.2014

Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) hat die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden als Entlastung für den künftigen Großflughafen BER in Schönefeld angeboten.

12.12.2014

Im ablaufenden Jahr ist nach ersten Schätzungen bei etwa 29.000 Menschen in Sachsen Krebs diagnostiziert worden. Das geht aus dem aktuellen Bericht des Gemeinsamen Krebsregisters Berlins und der Ost-Bundesländer vom Donnerstag hervor.

11.12.2014
Anzeige