Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland CDU in Sachsen-Anhalt macht sich für die Braunkohle stark
Region Mitteldeutschland CDU in Sachsen-Anhalt macht sich für die Braunkohle stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 27.02.2012
Braunkohletagebau Reichwalde in Sachsen Quelle: dpa
Magdeburg/Leuna

Zudem könnten die Kosten der Energiewende nur dann erträglich gestaltet werden, wenn auch in den nächsten Jahren im Energiemix die heimische und subventionsfreie Braunkohle einbezogen werde.

Nach dem Atomausstieg müssen den Angaben zufolge in Deutschland knapp 20 Prozent der Stromversorgung ersetzt werden, mit der die Grundlast gesichert wird. Um die Zukunft und Nutzungsmöglichkeiten der ostdeutschen Braunkohle geht es bei dem Treffen von Vertretern der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Leuna.

Dazu werden unter anderem der EU-Kommissar für Energie, Günther Oettinger, die Ministerpräsidenten von Sachsen und Sachsen Anhalt, Stanislaw Tillich und Reiner Haseloff (alle CDU), sowie Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Linke) erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle in Sachsen ist gesunken. Im Jahr 2011 kamen zwölf Menschen durch Unfälle am Arbeitsplatz ums Leben, wie der Radiosender „Hitradio RTL“ am Sonntag unter Berufung auf das Wirtschaftsministerium berichtete.

26.02.2012

Die milden Temperaturen in Thüringen haben den Wintersportfreunden bisher nichts anhaben können. In den Wintersportgebieten ist von Schneeschmelze keine Spur: „Bei uns im Thüringer Wald sind weiterhin sehr viele Skiläufer unterwegs“, sagte Christin Löffel vom Regionalverbund Thüringer Wald am Sonntag.

26.02.2012

Sachsens Ex-Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) engagiert sich bei einer Bürgerinitiative gegen die Europolitik der Bundesregierung. Er gehöre zu den Erstunterzeichnern des kürzlich gegründeten Bündnisses Bürgerwille, sagte der CDU-Politiker am Sonntag.

26.02.2012