Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Canaletto malt Festung Königstein - Zwei Bilder zurück am Entstehungsort

Canaletto malt Festung Königstein - Zwei Bilder zurück am Entstehungsort

Nach über 250 Jahren sind zwei Gemälde des italienischen Vedutenmalers Bernardo Bellotto an ihren Entstehungsort auf die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz zurückgekehrt - auf Zeit.

Voriger Artikel
Klimawandel führt zu Trockenheit in Mitteldeutschland – Experten beraten in Leipzig
Nächster Artikel
Haushaltslücke von 650.000 Euro im Landkreis Leipzig nach neuem Tarifabschluss

Das Gemälde "Magdalenenburg, Brunnenhaus und Johannissaal auf der Festung Königstein" von Bernardo Bellotto, genannt Canaletto aus dem Jahr 1758.

Quelle: dpa

Königstein. Der als Canaletto berühmte Künstler hatte die nun erstmals in Deutschland gezeigten Ansichten von dem Felsplateau im Auftrag von Sachsens Kurfürst Friedrich August II. zwischen 1756 und 1758 geschaffen.

Die Leihgaben der Manchester City Galleries sind die Zugpferde der Sonderschau „Die Schönste im ganzen Land! Die Festung Königstein im Spiegel der Kunst“ (11. April bis 2. November), wie die Museumsdirektion am Donnerstag mitteilte.

Canaletto malte insgesamt fünf Ansichten vom Königstein, die im Siebenjährigen Krieg über einen Kunsthändler in den Besitz englischer Adelsfamilien gelangten, wie Festungssprecherin Kerstin Keil sagte. Die Ausleihe einer dritten Ansicht aus der National Gallery of Art Washington für die Schau scheiterte.

Dafür ist eine Radierung zu sehen, die wohl als Vorlage dafür diente. Zu den insgesamt rund 100 Exponaten - Gemälde, Kupferstiche, Federzeichnungen, Aquarelle und Fotos aus fünf Jahrhunderten - gehört auch die früheste fotografische Aufnahme von 1861. Und ein Film erlaube die Sicht auf die Festung aus der Vogelperspektive, sagte Kurator Andrej Pawluschkow. „Wir haben einen Drohnenflug drehen lassen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr