Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Chemnitz: EU-Kommissarin warnt vor Nationalismus
Region Mitteldeutschland Chemnitz: EU-Kommissarin warnt vor Nationalismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 25.09.2018
Rechter Aufmarsch in Chemnitz (Archivbild) Quelle: dpa
Wien/Leipzig

Angesichts der fremdenfeindlichen Aufmärsche in Chemnitz hat EU-Justizkommissarin Vera Jourovà vor stärker werdendem Hass und Nationalismus gewarnt. „Ausgrenzung, Diskriminierung und fehlender Respekt vor Minderheiten sind von den Rändern in die Mitte geschwappt und treffen nicht auf genügend Widerstand von Medien, Politikern und Meinungsführern“, sagte Jourovà am Dienstag in Wien.

Als Beispiele nannte die Tschechin neben den Vorfällen in Chemnitz eine Sprache, die sich mehr und mehr gegen Muslime oder Roma richtet, sowie die ungarische Kampagne gegen US-Milliardär George Soros. Der aus Ungarn stammende Holocaust-Überlebende setzt sich für Menschenrechte und eine offene Gesellschaft ein.

Politiker sollten sich deshalb in sprachlicher Zurückhaltung üben, forderte Jourovà. „Wir Politiker werden gehört, unsere Meinungen beeinflussen die Gesellschaft.“ Medien müssten zudem eine Kultur des Dialogs schaffen, anstatt für Spaltung zu sorgen und Falschinformationen zu verbreiten. Die Brexit-Debatte sei dafür das beste Beispiel. Jourovà verwies auf eine Fotomontage von zwei bewaffneten Gangstern in der britischen Boulevardzeitung „The Sun“, die in der vergangenen Woche Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron und den EU-Ratschef Donald Tusk zeigen sollten.

dpa

Leipzig 72. Deutscher Juristentag n Leipzig - „Klare Missachtung von Recht und Gesetz“

Politik und Verwaltung missachteten zunehmend geltendes Recht. Der Fall um den mutmaßlichen Gefährder Sami A. sowie eine Reihe anderer Beispiele zeigen das deutlich, sagt Ulrich Schellenberg, Präsident des Deutschen Anwaltvereins, im Interview. Das Thema spiele auch auf dem 72. Deutschen Juristentag, der am Mittwoch in Leipzig beginnt, eine Rolle.

25.09.2018

Die CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag hat Christian Hartmann zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er setzte sich überraschend deutlich gegen Geert Mackenroth durch.

25.09.2018

Der Gemeindewahlausschuss hat mit der Bekanntmachung über das Ergebnis den Ausgang der Oberbürgermeisterwahl in Meißen bestätigt. Wenn diese nicht innerhalb einer Woche angefochten wird, ist Olaf Raschke (parteilos) für weitere Jahre gewählt.

25.09.2018