Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Chemnitzer Langstreckenschwimmer erreicht Hamburg nach 620 Elbe-Kilometern
Region Mitteldeutschland Chemnitzer Langstreckenschwimmer erreicht Hamburg nach 620 Elbe-Kilometern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 15.08.2017
Joseph Heß kennt jetzt jeden Elbe-Kilometer zwischen Bad Schandau und Hamburg. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Nach 620 Kilometern in der Elbe ist der Chemnitzer Langstreckenschwimmer Joseph Heß am Dienstag in Hamburg angekommen. Der 30-Jährige war am 4. August in Bad Schandau in Sachsen gestartet, um die Elbe auf deutscher Seite in zwölf Tagesetappen zu durchschwimmen.

Am Mittag stieg er bei den Magellan-Terrassen in der Hamburger Hafencity aus dem Wasser. Der Wirtschaftsingenieur hatte täglich zwischen 22 und 67 Kilometern zurückgelegt. Dabei konnten ihn Interessierte auf seiner Webseite „elbeschwimmer.com“ per Live-Tracking verfolgen. Begleitet wurde er von seinem Vater sowie drei Freunden mit Motorboot und Kanu.

Joseph Heß am Ziel in Hamburg. Quelle: dpa

Von LVZ

Vor genau einem Jahr, am 15. August 2016, starb in Rio nach einem Taxiunfall der Leipziger Kanutrainer Stefan Henze. Das Olympiateam war geschockt. Sein Herz wurde transplantiert - eine Brasilianerin kämpft sich damit ins Leben zurück. Und sieht sich nun auf einer Mission.

15.08.2017

In Sachsen können künftig sogenannte Waffenverbotszonen eingerichtet werden. Möglich macht das eine neue Verordnung zur Durchführung des Waffengesetzes, über die Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Dienstag informieren will.

15.08.2017

Der Landesrechnungshof hat die Landesmedienanstalt in Sachsen gerügt. Die Anstalt sei überfinanziert und es fehle an Transparenz. Behördenchef Sagurna widerspricht den Vorwürfen.

17.08.2017
Anzeige