Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DGB fordert neutrale Beschwerdestelle für Lehrlinge in Sachsen

Berufsausbildung DGB fordert neutrale Beschwerdestelle für Lehrlinge in Sachsen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht Nachholbedarf bei der Berufsausbildung in Sachsen. Die Qualität der Ausbildung in Berufsschulen und Betrieben müsse verbessert werden. Die Gewerkschaft regte eine Beschwerdestelle für Azubis an.

Der DGB sieht Nachholbedarf bei der Berufsausbildung in Sachsen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Dresden - . Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht Nachholbedarf bei der Berufsausbildung in Sachsen. „Wir müssen dringend die Qualität der Ausbildung sowohl in Betrieben als auch in Berufsschulen verbessern. Dazu ist es nötig, dass regelmäßige Kontrollen über Verstöße gegen Gesetze und Verordnungen zum Jugendarbeitsschutz stattfinden“, sagte DGB-Jugendsekretärin Marlen Schröder am Freitag in Dresden und regte eine neutrale Beschwerdestelle für Lehrlinge an.

Nach Ansicht von DGB-Vize Markus Schlimbach macht sich der Lehrermangel im Freistaat schon jetzt in den Berufsschulen bemerkbar. Sachsen brauche eine hochwertige Berufsausbildung: „Gute Arbeit fängt mit guter Ausbildung an.“

Leistungsdruck und Überstunden

Der DGB hatte die Berufsausbildung im Freistaat analysiert und dazu mehr als 1500 Auszubildende befragt. Mehr als zwei Drittel von ihnen waren mit der Ausbildung zufrieden. Allerdings wurde auch deutliche Kritik an Bedingungen sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule geäußert. Vor allem in kleineren Betrieben wurde die Qualität schlechter beurteilt.

Ein Viertel der Auszubildenden gab an, regelmäßig Überstunden leisten zu müssen. Weitere Kritikpunkte: Zeit- und Leistungsdruck, lange Fahrtzeiten, Forderungen nach ständiger Erreichbarkeit, schlechte Pausenregelungen und Probleme mit Kollegen und Vorgesetzten. Die durchschnittliche Vergütung lag bei 685 Euro im Monat, bundesweit sind es 717 Euro.

Von LVZ

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr