Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Das sind Sachsens Schönste: Miss und Mister Sachsen 2014/15 kommen aus Chemnitz
Region Mitteldeutschland Das sind Sachsens Schönste: Miss und Mister Sachsen 2014/15 kommen aus Chemnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 05.10.2014
Josephin Frenzel (20) und Dave Bartsch (26) aus Chemnitz sind die frisch gewählten Miss und Mister Sachsen. Quelle: dpa
Chemnitz

Frenzel studiert Fitness-Ökonomie. Die sportliche 20-Jährige macht in ihrer Freizeit unter anderem Leichtathletik. Bartsch widmet sich nach eigenen Angaben ebenfalls dem Sport und betreibt Fitness-Training.

Chemnitz. Die Studentin Josephin Frenzel (20) und der Stylist Dave Bartsch (26) sind Miss und Mister Sachsen 2014/2015. Die beiden Chemnitzer setzten sich am Sonntag in ihrer Heimatstadt bei dem offiziellen Vorentscheid zur Miss- und Mister-Germany-Wahl durch. Zehn Frauen und neun Männer hatten sich bei der Sachsenwahl dem Urteil der Juroren gestellt.

Bei der Sachsenwahl waren bei den Frauen zehn Bewerberinnen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren angetreten, bei den Männern gab es neun Bewerber im Alter von 16 bis 32 Jahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganze 699 Kilo hat er auf die Waage gebracht - damit ist ein Kürbis aus Sachsen der Gewinner bei der Deutschen Meisterschaft in Ludwigsburg. Das Kürbiszüchter-Team „Heavy East“ aus Görlitz setzte sich am Sonntag mit dem hellen Koloss gegen 25 Kandidaten aus ganz Deutschland durch, wie die Organisatoren mitteilten.

05.10.2014

Der Theologe und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer ist mit der Goldenen Medaille der Humboldt-Gesellschaft geehrt worden. Der 70-Jährige nahm die Auszeichnung am Sonntag vor rund 60 geladenen Gästen in Weimar entgegen, wie ein Sprecher der Gesellschaft sagte.

05.10.2014

„Ich finde es normal, dass Menschen leben wollen. Alle, die mir erzählen, sie hätten keine Angst vor dem Sterben finde ich unnormal“, so will Klaus Sames, Gründer und Ehrenvorsitzender der Deutsche Gesellschaft für Angewandte Biostase e.

05.10.2014