Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Debatte über Zwangsarbeit politischer Häftlinge bei Ikea geht weiter - Experten-Anhörung

Debatte über Zwangsarbeit politischer Häftlinge bei Ikea geht weiter - Experten-Anhörung

Die Diskussion über Zwangsarbeit politischer Häftlinge geht nach der Vorstellung des Ikea-Berichts weiter. „Ich glaube nicht, dass die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft ihre Mitglieder gut vertreten, wenn sie das Thema ignorieren“, sagte der Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für den Aufbau Ost, Patrick Kurth, der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Montag).

Voriger Artikel
„Liebe Schwester Beate“ – Massenmörder Breivik nimmt Kontakt zu NSU-Aktivistin Zschäpe auf
Nächster Artikel
Industrie-Designstudent aus Halle kreiert Wohntonne für ältere Arme

Die Debatte um Ikea geht in die nächste Runde.

Quelle: Bernd Thissen/Archiv

Halle. „Wer von Zwangsarbeit in einem Unrechtsstaat profitierte und daraus Geld machte, muss sich verantworten, auch wenn es Jahre später ist.“ Laut Kurth wird es in zwei Wochen eine Experten-Anhörung der FDP zu dem Thema geben.

Der schwedische Möbelkonzern Ikea hatte am vergangenen Freitag unter Hinweis auf eine Studie eingeräumt, dass er von Zwangsarbeit in der DDR profitiert habe und sein Bedauern ausgedrückt.

Die Geschäftsführerin der Stiftung Aufarbeitung, Anna Kaminsky, betonte, dass das Thema Zwangsarbeit keineswegs Geschichte sei. „Ich wünsche mir sicher zu sein, dass kein Teelicht, keine Lampe und kein Regal, die ich künftig bei Ikea kaufen werde, in China oder andernorts in Arbeitslagern oder unter unmenschlichen Bedingungen hergestellt worden ist“, sagte sie dem Blatt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr