Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Demografie-Knick im Jugendknast - Deutlich weniger junge Häftlinge

Andere Gefängnisse entlasten Demografie-Knick im Jugendknast - Deutlich weniger junge Häftlinge

Im sächsischen Jugendgefängnis in Regis-Breitingen macht sich der Demografie-Knick bemerkbar. Das hat Platz geschaffen, um die überfüllten Gefängnisse in Sachsen zu entlasten.

Viele Gefängnisse in Sachsen sind übervoll, aber im Jugendstrafvollzug sinkt die Zahl der jungen Gefangenen (Symbolbild)

Quelle: dpa

Regis-Breitingen - . Die Zahl junger Häftlinge ist in Sachsen in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Derzeit verbüßen in der Jugendstrafvollzugsanstalt (JSA) Regis-Breitingen (Kreis Leipzig) 116 junge Gefangene eine Strafe, wie Anstaltsleiter Uwe Hinz sagte. Vor fünf Jahren seien es noch mehr als 300 gewesen.

Hinz macht dafür zum einen den allgemeinen Demografie-Knick verantwortlich. Die geburtenschwachen Jahrgänge machten sich nun auch in Sachsens einzigem Jugendknast bemerkbar. Zum anderen habe zuletzt eine „etwas moderatere Rechtsprechung“ eingesetzt, und womöglich gebe es auch einen gewissen Rückstau der Ermittlungsverfahren bei der Polizei, sagte Hinz.

Kapazitäten auslasten

Prognosen des Statistischen Landesamtes zufolge sollten die Zahlen aber in wenigen Jahren wieder hochgehen, erklärte der JSA-Leiter. Die jugendlichen Gefangenen in Regis-Breitingen sind in der Regel zwischen 14 und 21 Jahre alt, in Einzelfällen auch bis 24 Jahre, wenn sie zum Beispiel eine begonnene Ausbildung noch zu Ende bringen wollen.

Um die Kapazitäten auszulasten und die anderen, allesamt übervollen sächsischen Gefängnisse zu entlasten, sind seit gut einem Jahr in Regis-Breitingen auch jüngere erwachsene Gefangene im Alter bis 27 Jahre untergebracht. Mit insgesamt 225 Gefangenen bewege sich die JSA bei einer Auslastung von rund 70 Prozent, sagte Hinz.

Getrennte Wohngruppen

Die Aufnahme der erwachsenen Gefangenen funktioniere recht gut, bringt aber auch Probleme mit sich, wie der JSA-Chef erläuterte. Zum Beispiel hätten getrennte Wohngruppen für die Jugendlichen und die jungen Männer eingerichtet werden müssen.

Von LVZ

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr