Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Die Dresdner Bergparade am Striezelmarkt zieht Tausende Schaulustige in die Altstadt
Region Mitteldeutschland Die Dresdner Bergparade am Striezelmarkt zieht Tausende Schaulustige in die Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 17.12.2011
Die Dresdner Bergparade 2011 startete am Fürstenzug. Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige
Dresden

Gegen 16 Uhr zogen die Bergmänner- und frauen vom Fürstenzug vorbei am an der Hofkirche, der Semperoper, über die Wilsdruffer Straße und zur Kreuzkirche bevor der Bergaufzug dann über den Dresdner Striezelmarkt zum Kulturpalast marschierte. Dort fand die Dresdner Bergparade mit ihrer Abschlusszeremonie aller teilnehmenden Trachtenträger ihren Höhepunkt.

Dresden. Mehr als 500 Bergleute sind am Samstagnachmittag bei der traditionellen Dresdner Bergparade durch die Dresdner Altstadt gezogen. Fünf bergmännische Orchester sorgten für die musikalische Unterhaltung der tausenden Schaulustigen rund um den Striezelmarkt. Die Dresdner Bergparade war eine von rund 20, die in diesem Jahr in den sächsischen Städten organisiert wurden.

  Auch das Wetter spielte nach dem Abzug von Orkantief „Joachim" weitgehend mit. „Toi, toi, toi, es regnet nicht, es schneit nicht, wir haben Glück", berichtete Sprecher Peter Siebecke kurz vor dem Start. Nur einige kurze Regenschauer trübten letztlich das Spektakel in der Innenstadt. Dutzende Ordner und Einsatzkräfte der Polizei sicherten unterdessen den Ablauf der Parade. Die Wilsdruffer Straße und die Sophienstraße mussten kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) leiteten die Linien der Straßenbahn 1, 2, und 4 über die Prager Straße um.Die Dresdner Bergparade war eine von rund 20, die in diesem Jahr in den sächsischen Städten organisiert wurden. Der Höhepunkt der bunten Umzüge der Bergmannsvereine steht am Sonntag an: Im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz werden rund 1.000 Teilnehmer aus verschiedenen Teilen Deutschlands zur großen Jahresabschluss-Parade erwartet. 

dbr/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz anhaltender Kritik wegen eines Privatkredits hat Bundespräsident Christian Wulff am Samstag in Wittenberg an der Aufzeichnung eines ZDF-Weihnachtskonzerts teilgenommen.

17.12.2011

Die Kritik an der sächsischen Justiz wegen der Anklage gegen den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König reißt nicht ab. Frühere DDR-Bürgerrechtler protestieren in einem offenen Brief im Internet gegen eine „Kriminalisierung“ Königs.

17.12.2011

Klein statt groß: In Sachsen liegt die Ein-Kind-Familie im Trend. In mehr als 60 Prozent der Familien wachsen die Kinder mittlerweile ohne Geschwister auf. Nur 1,6 Prozent leben nach Angaben des Statistischen Landesamtes in einer Großfamilie mit vier und mehr Kindern.

17.12.2011
Anzeige