Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Die Puhdys, Seifenkistenrennen und Festumzug: Großenhain feiert Tag der Sachsen
Region Mitteldeutschland Die Puhdys, Seifenkistenrennen und Festumzug: Großenhain feiert Tag der Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 07.09.2014
Am Samstagabend spielte in Großenhain die Kultband Die Puhdys. (Archivbild) Quelle: dpa

Zu dem größten Volks- und Heimatfest im Freistaat waren unter anderem Bands und Musiker wie Karat, City, Jupiter Jones oder Heinz Rudolf Kunze angereist. Beim Auftritt der Kultband Die Puhdys war der Andrang am Samstagabend so groß, dass die Zugänge zur Bühne kurzzeitig abgesperrt werden mussten, wie eine Stadtsprecherin am Sonntag sagte. An den ersten beiden Tagen kamen rund 173 000 Besucher zum Volksfest, insgesamt rechnet Großenhain mit 250 000 Gästen.

4000 Teilnehmer beim großen Festumzug

Programmhöhepunkt am Sonntag war der große Festumzug. Rund 4000 Teilnehmer zogen verkleidet, tanzend oder musizierend, per Wagen oder zu Pferd an der 2,7 Kilometer langen Strecke entlang. „Die 164 Vereine sind aus ganz Sachsen angereist“, sagte die Stadtsprecherin. „Sogar Gast-Brandenburger konnten wir begrüßen und Teilnehmer aus unserer baden-württembergischen Partnerstadt Öhringen.“  

Auf großes Interesse stieß am Samstag auch die Premiere des Promi-Seifenkistenrennens. Dabei hängten die Gastgeber die Konkurrenz ab. Großenhains Oberbürgermeister Burkhard Müller (CDU) kam bei dem Spaßwettrennen als Erster ins Ziel, wie die Stadt mitteilte. Bevor sich die Stadt am Samstag mit Besuchern füllte, kürte ein Kuratorium Limbach-Oberfrohna zum Ausrichter des Tags der Sachsen 2016. Im kommenden Jahr macht das Volks- und Heimatfest in Wurzen Station.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanonendonner und Schwarzpulverdampf bestimmten am Sonntag auf der Festung Königstein in Sachsen das Geschehen auf dem Plateau. Mehr als 200 uniformierte Kanoniere aus 40 verschiedenen Vereinen brachten  beim ersten „Kanonendonner über dem Elbtal“ 44 detailgetreue Nachbauten historischer Geschützmodelle vom 16. bis zum 19. Jahrhundert zum Abschuß.

07.09.2014

Die sächsische CDU hat bei der Suche nach einem neuen Koalitionspartner weiter zwei Eisen im Feuer. Knapp eine Woche nach der Landtagswahl stimmte am Samstag auch der Landesparteirat der Grünen der Aufnahme von Sondierungsgesprächen zu.

07.09.2014

Mit Beginn der Apfelernte in Sachsen starten auch die Keltereien in die Hochsaison. „Die Ernte fällt sehr gut aus, entsprechend haben wir zu tun“, sagte der Vorsitzende des Fruchtsaftverbandes Sachsen, Andreas Mehlhorn.

07.09.2014