Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Die Sachsen verursachen weniger Müll
Region Mitteldeutschland Die Sachsen verursachen weniger Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 20.12.2009
Dresden

77 Prozent des Mülls aus Privathaushalten wurden verwertet, also zum Beispiel in Energie umgewandelt, kompostiert oder als Rohstoff weiter benutzt. „Abfälle sind längst eine wichtige Rohstoff- und Energiequelle“, sagte der Minister.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem gewaltsamen Tod eines 40 bis 50 Jahre alten Mannes in Calbe (Salzlandkreis) ist Haftbefehl gegen einen 20-Jährigen erlassen worden. Der junge Mann habe sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert, teilte die Polizei am Sonntag in Magdeburg mit.

17.07.2015

Sachsens Regierung verabschiedet sich mit vollen Wunschzetteln in die Weihnachtsferien. Dabei gelten die Wünsche von CDU-Ministerpräsident Stanislaw Tillich und seinen schwarz-gelben Ministern weniger den eigenen Ressorts, sondern eher der Familie.

20.12.2009

Eine unkonventionelle Autoheizung hat die Fahrt zweier Tschechen durch Sachsen jäh beendet. Weil sie den Motorraum mit Zeitungspapier abgedichtet haben, damit die Motorwärme nicht nach außen, sondern nach innen dringt, fing ihr Wagen am Samstagabend auf der A 17 Feuer.

20.12.2009