Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Dorf mit Stadt verwechselt: Niedersächsisches Halle kassiert fälschlich Steuern
Region Mitteldeutschland Dorf mit Stadt verwechselt: Niedersächsisches Halle kassiert fälschlich Steuern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 17.11.2014
Halle an der Saale (Archivbild). Quelle: dpa
Anzeige
Halle

Nach Aufdeckung des Irrtums müsse das Geld jetzt zurückgezahlt werden, sagte Samtgemeindekämmerer Michael Helmig am Montag.

Die „Deister- und Weserzeitung“ hatte berichtet, für das Dorf habe die Rückzahlungspflicht „dramatische Auswirkungen“. In der Tat seien die 70.000 Euro für das Dorf aus der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle (Kreis Holzminden) viel Geld, sagte Helmig. Der Ort hat rund 1600 Einwohner. Die Ursache für die Verwechslung der Großstadt in Sachsen-Anhalt mit dem Dorf in Niedersachsen liege möglicherweise bei einem Unternehmen, das Betriebe an mehreren Standorten unterhält, sagte der Kämmerer.

Details wollte er unter Hinweis auf den Datenschutz in Steuerfragen nicht nennen. Das zuständige Finanzamt der Firma habe einen auf irrtümlichen Angaben basierenden Bescheid über Gewerbesteuer statt nach Halle (Saale) nach Halle (Weserbergland) geschickt. Auf die von der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle frühzeitig angemeldeten Zweifel an der Richtigkeit dieses Bescheides sei das Finanzamt nicht eingegangen. Aufgefallen sei dem Amt der Irrtum bei einer Korrektur der Veranlagung des Unternehmens zur Gewerbesteuer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sprachwissenschaftler der Uni Leipzig und von sechs anderen deutschen Hochschulen nehmen die Kommunikation per WhatsApp unter die Lupe. Bei dem Projekt mit dem Namen „What’s up, Deutschland?“ solle untersucht werden, ob und wie sich die Sprache durch die mobile Kommunikation verändert, erklärte der Leipziger Projektleiter Prof. Beat Siebenhaar am Montag.

17.11.2014

Ab 2016 soll es auf deutschen Straßen eine Maut für Pkws und Wohnmobile geben. Mit Sorge sehen Kommunalpolitiker und Wirtschaftsförderer im Osten Sachsens diesen Plänen entgegen.

16.11.2014

1,2 Millionen festlich geschmückte Bäume werden nach Schätzungen des Bundesverbandes der Weihnachtsbaumerzeuger diesmal zum Fest in sächsischen Wohnstuben stehen.

16.11.2014
Anzeige