Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Drei sächsische Unternehmen mit Mittelstandspreis geehrt
Region Mitteldeutschland Drei sächsische Unternehmen mit Mittelstandspreis geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 07.09.2014
Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) lobte das Engagement der Unternehmer. (Archivbild) Quelle: dpa
Dresden

Der Mittelstand im Freistaat stehe für Kreativität und Tatkraft, erklärte Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) anlässlich der Verleihung.

Dem Engagement der Unternehmer sei es zu verdanken, dass Sachsen im Wettbewerb so stark aufgestellt sei.  Die sächsischen Preisträger kommen in diesem Jahr aus dem mittelsächsischen Mittweida (Acsys Lasertechnik), dem vogtländischen Muldenhammer (IK Elektronik) und dem nordsächsischen Schkeuditz (Vollack GmbH), wie die Stiftung mitteilte.

Vor 450 geladenen Gästen wurden in Dresden zudem Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Aus den Ländern waren nach Angaben der Stiftung 224 Vorschläge eingegangen. Der undotierte Preis wird seit 1995 bundesweit vergeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großenhain. Der 23. Tag der Sachsen hat am Wochenende Hunderttausende Gäste nach Großenhain (Kreis Meißen) gelockt. Bei Sonnenschein und sommerlichem Wetter konnten die Besucher drei Tage lang über Mittelalter- und Handwerksmärkte bummeln und ein Programm mit Konzerten, Spaßwettkämpfen und Sportvorführungen erleben.

07.09.2014

Kanonendonner und Schwarzpulverdampf bestimmten am Sonntag auf der Festung Königstein in Sachsen das Geschehen auf dem Plateau. Mehr als 200 uniformierte Kanoniere aus 40 verschiedenen Vereinen brachten  beim ersten „Kanonendonner über dem Elbtal“ 44 detailgetreue Nachbauten historischer Geschützmodelle vom 16. bis zum 19. Jahrhundert zum Abschuß.

07.09.2014

Die sächsische CDU hat bei der Suche nach einem neuen Koalitionspartner weiter zwei Eisen im Feuer. Knapp eine Woche nach der Landtagswahl stimmte am Samstag auch der Landesparteirat der Grünen der Aufnahme von Sondierungsgesprächen zu.

07.09.2014