Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Dresden verteilt die meisten Knöllchen
Region Mitteldeutschland Dresden verteilt die meisten Knöllchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 01.01.2010
Anzeige
Leipzig

„Allerdings sollte man bedenken, dass Dresden innerhalb Sachsens ein Touristenmagnet ist und dementsprechend mehr Autos von außerhalb hier unterwegs sind“, sagte sie. Insgesamt nahm die Landeshauptstadt in dieser Zeit durch die Verkehrssünder knapp 1,7 Millionen Euro ein.

Sachsens größte Stadt Leipzig rangiert mit rund 124 000 Knöllchen zwischen Januar und Juni 2009 an zweiter Stelle. Eine nicht unwesentlich große Anzahl von Verstößen gehe allerdings auf das Konto von Touristen oder Berufspendlern, sagte Volker Rasch, ein Sprecher der Stadt. Die Chemnitzer Ordnungshüter erlegten in nur rund 34 000 Fällen ein Bußgeld auf. In Zwickau wurden lediglich etwa 20 000 Autofahrer beim Falschparken erwischt und mussten dafür zahlen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Überfall auf die Redaktion der „Döbelner Allgemeinen Zeitung“ in Leisnig (Mittelsachsen) schließt die Polizei einen rechtsextremen Hintergrund nicht aus.

01.01.2010

Die Sachsen sind weitgehend friedlich und fröhlich mit Feuerwerk und Sekt ins neue Jahr gestartet. In der Nacht des 31. Dezember habe zwar „der ganz normale Silvesterwahnsinn“ geherrscht, extreme Zwischenfälle blieben aber aus, sagte ein Sprecher des Lagezentrums im Innenministerium am Freitagmorgen in Dresden.

17.07.2015

In Torgau laufen die Vorbereitungen für den „Elbe Day“ 2010 bereits jetzt auf Hochtouren. Der Jahrestag des Zusammentreffens sowjetischer und amerikanischer Truppen am Ende des Zweiten Weltkrieges jährt sich zum 65. Mal.

01.01.2010
Anzeige