Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Dresdner Neujahrsschwimmen wegen Eisschollen verschoben
Region Mitteldeutschland Dresdner Neujahrsschwimmen wegen Eisschollen verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 08.01.2010
Anzeige
Dresden

Erwartet würden Schneetreiben und Eisbildung auf dem Fluss. Die nunmehr 12. Auflage des Spektakels ist nun für 7. Februar geplant. Auch im vergangenen Jahr konnte das Neujahrsschwimmen aus diesem Grund erst vier Wochen später stattfinden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Milchbauern haben 2009 herbe Verluste erlitten. Wegen der niedrigen Milchpreise ging ihr Jahreserlös im Vergleich zu 2008 um 100 Millionen Euro auf 350 Millionen Euro zurück, teilte der Landesbauernverband am Freitag in Limbach-Oberfrohna bei Chemnitz mit.

08.01.2010

Ein sechsjähriges afghanisches Mädchen ist am Freitagmorgen von einem 63-jährigen Betrunkenen in einem Linienbus in Schneeberg im Erzgebirge grundlos geschlagen worden.

08.01.2010

Die neue Trasse der Autobahn 4 um die Hörselberge bei Eisenach ist seit Freitag vorzeitig voll befahrbar. Wegen der erwarteten starken Schneefälle an diesem Wochenende wurde der Verkehr in Richtung Dresden einen Tag früher als ursprünglich geplant auf den neuen Autobahnabschnitt geführt.

08.01.2010
Anzeige